Sunday, 8. December 2019   

previous
next

11. Ein Freund in Not

Version: 2. Überarbeitung, 2018 Einsatzziele:
  • Finden Sie den Weg zur Basis der Solarii
  • Klettern Sie den Berg zur Basis der Solarii hinunter
Region: Bergdorf, Bergabhang Funde: 1/5 Lager, 4/7 Dokumente, 6/6 Reliquien, 8/15 Geocaches, 4/10 Herausforderung Erleuchtung, 2/5 Herausforderung Eierwilderin
Bergdorf ✔

Finden Sie den Weg zur Basis der Solarii

Verlasst die Höhle durch den Felsengang und zwängt euch durch den Spalt. Ihr erreicht das Tageslager Bergabhang. Setzt euch hier hin, um das nächste Dokument Wächter aus alter Zeit aus dem Set "Laras Tagebücher" (5/10) zu erhalten.
Herausforderung "Erleuchtung" (7/10): Begebt euch in den Flusslauf und watet nach links. Dort könnt ihr euch an einem Schrein herausziehen und die nächste Statue (53N 712522 UTM 3416191) anzünden und +10 EP erhalten. Kehrt dann zur Brücke am Tageslager zurück.
Geocache (8/15): Stellt euch an die Säule mit dem Ankerpunkt links und bringt eine Seilbrücke zum Pfeiler auf der anderen Flussseite links an. Hangelt euch auf den Vorsprung hinüber. Folgt dem Vorsprung herum und findet am Ende, links vom Baum den nächsten Geocache (53N 712522 UTM 3416191). Dieser bringt euch +5 EP.
Herausforderung "Erleuchtung" (8/10): Von dort, wo ihr den Geocache gefunden habt, springt ihr auf den obersten Balken des Torii und balanciert zur anderen Seite, wo eine Kiste mit Bergungsgut (+15) und Pfeile auf euch warten. Sammelt diese ein und lauft dann die Stufen zur Statue (53N 712498 UTM 3416185) hinauf, die ihr mit der Fackel anzündet, um +10 EP zu erhalten.
Geocache (9/15): Bevor wir uns im nächsten Bereich mit den Gegnern anlegen, gibt es aber noch ein paar Dinge einzusammeln. Springt wieder auf den oberen Balken des Torii und von dort begebt ihr euch ins Wasser hinab. Folgt nach links dem Flusslauf. Und begebt euch dann rechts auf den Vorsprung hinaus, wo der nächste Geocache (53N 712503 UTM 3416195) vor den aufgeschichteten, moosbewachsenen Steinen an der Felswand liegt. Auch dieser bringt euch wieder +5 EP ein.
Bergungsgut: Begebt euch nun auf den Vorsprung links hinaus. Hier gibt es eine Kiste mit Bergungsgut (+15) in der es auch das nächste Gewehr Teil (2/3) geben kann, sowie eine große Stemm-Truhe mit weiterem Bergungsgut (+65). Hüpft nun auf das Holzgerüst im Wasser und benutzt die Fackel, um den Feuerkelch anzuzünden. Springt dann weiter zum Vorsprung rechts und benutzt von dort einen Seilpfeil, um den zweiten Feuerkelch anzustoßen und gegen den ersten zu schlagen und so ebenfalls anzuzünden. Lauft nun den Weg entlang, bis ihr hinter dem Bündel mit dem Bergungsgut seid. Zieht nun hier den zweiten Feuerkelch mit einem Seilpfeil auf das Bündel zu, um dieses anzuzünden. Sammelt das Bergungsgut (+30) ein. Zündet dann das nächste Bündel am Weg mit der Fackel an und sammelt auch dieses Bergungsgut (+30). Lauft nun den Fluss wieder entlang, zur Stelle unterhalb des ersten der zwei Caches und der Statue.
Folgt den Stufen vorsichtig nach unten. Hier seht ihr drei Solarii. Schaltet als erstes den hinteren, der zum Abgrund schaut, mit einem Kopfschuss mit dem Bogen aus. Er wird in die Tiefe fallen und die anderen beiden werden nichts bemerken. Schaltet dann auch die anderen beiden aus. Plündert diese für Munition und Bergungsgut und stellt euch dann an den Abgrund. Bringt hier am Ankerpunkt eine Seilbrücke zum Querbalken gegenüber an. Klettert hinüber.
Geocache (10/15): Vor der Hütte findet ihr rechts einen Geocache (53N 712501 UTM 3416162) auf dem Fels neben dem Stützpfeiler.
Links steht eine Kiste mit Schrotmunition. Benutzt die Schrotflinte, um die Holzbarriere aus dem Weg zu räumen.

Klettern Sie den Berg zur Basis der Solarii hinunter (1)

Nach der Zwischensequenz schaut Lara zum nächsten Holzsteg hinüber.
Nun könnt ihr noch ein Dokument in dieser Hütte, und den Rest der Sammelobjekte des Bergdorfs einzusammeln. Wenn ihr lieber mit der Story weiter machen möchtet, könnt ihr diese auch überspringen ».
Dokument (4/7): Wendet euch wieder dem Inneren der Hütte zu. Sammelt die Schrotmunition ein und lauft dann über das Brett auf die gefallene Glocke. Springt von deren Ende zum Geländer der Balustraden und zieht euch hinauf. Auf dem Tisch links liegt Hoshi: An ihrer Seite (53N 712503 UTM 3416159) aus dem Set "Alte Schriftrollen" (4/10). Ihr erhaltet +25 EP. Sammelt dann die Schrot und Gewehrmunition, sowie die orange Kiste für +20 EP ein, bevor ihr wieder nach unten hüpft.
Bergungsgut: Zerstört mit der Schrotflinte die Holzbarriere und tretet hinaus. Die verschossene Schrotmunition könnt ihr links direkt wieder auffüllen. Benutzt rechts am Bündel die Fackel, um an das Bergungsgut zu gelangen.
Bergungsgut: Hüpft über den ersten Abgrund und wendet euch nach rechts. Stellt sicher, dass der Feuerkelch hier angezündet ist. Benutzt dann einen Seilpfeil an dem Feuerkelch, um diesen gegen das Bündel mit dem Bergungsgut zu schwingen und dieses anzuzünden. Lauft dann hinüber, um es einzusammeln.
Bergungsgut & EP: Hüpft dann über den nächsten Abgrund, um wieder zu dem Bereich mit dem Basislager Dorfplateau zu gelangen. Das neue Flugzeugwrack hat hier einiges an Schaden angerichtet. Links am Baum und rechts an den Überresten des Cockpits findet ihr je eine Munitionskiste mit Pistolenmunition. Hinter dem Felsen am Basislager steht eine orange Kiste mit +20 EP eine weitere Kiste mit +20 EP ist im Inneren des Wracks, am oberen Ende, neben einer weiteren Kiste Pistolenmunition. Eine dritte Kiste mit +20 EP steht an der Schneise, die nach oben führt. Und schließlich gibt es direkt am Wrack noch eine große Stemm-Kiste, die Bergungsgut (+65) beinhaltet.
Dokument (5/7): Begebt euch zum Basislager "Dorfplateau" und sammelt dort rechts vom Feuer das nächste Dokument Reyes: Lieber Roth (53N 712485 UTM 3416151) aus dem Set "Offiziere der Endurance" (2/7) ein. Ihr erhaltet außerdem +25 EP.
Geocache (11/15): Lauft dann über das abgerissene Cockpit, um mit dessen Hilfe den Felsvorsprung darüber zu erreichen. Hier ist neben einer Kiste mit Bergungsgut (+15) links noch ein Geocache (53N 712492 UTM 3416166) auf der rechten Seite, nahe des Baumes, an dem Pfeile lehnen, zu finden, der euch mit +5 EP belohnt.
Bergungsgut: Springt mit einem Doppelsprung am Brett an der Wand hinauf. Oben folgt ihr dem Pfad die Stufen hoch. Auf dem Absatz hängt links ein Bündel mit Bergungsgut (+30), an welches ihr mit Hilfe der Fackel gelangen könnt. Noch weiter die Stufen hoch gelangt ihr zu einer weiteren Kiste mit Bergungsgut (+15). Begebt euch nun wieder nach unten, entweder auf dem Weg, den ihr gekommen seid, oder klettert die zerklüftete wand mit der Axt nach rechts herum hinauf und benutzt oben angekommen - ihr seid dort, wo ein Geocache unter der Hütte lag - direkt links die Seilrutsche.
Bergungsgut: Falls ihr nicht die Seilrutsche genutzt habt, lauft vom Basislager "Dorfplateau" aus nach links die Schneise hinauf, die das Flugzeug hinterlassen hat und betretet rechts die Hütte, wo die Seilrutsche ankommt. In dieser Hütte findet ihr neben Pistolenmunition und Pfeilen eine Kiste mit Bergungsgut (+15). Verlasst die Hütte.
Stemm-Truhe: Schaut euch nun den Teil des Flugzeugwracks am oberen Ende der Schneise an. Direkt davor ist eine Stemm-Truhe (53N 712471 UTM 3416145) zu finden. Öffnet diese mit der Axt, um an das Bergungsgut (+65) darin zu gelangen.
Reliquie (4/6): Begebt euch nun in die linke Hütte oberhalb der Schneise. Im Inneren findet ihr hinten durch auf dem Tisch rechts eine Schatulle mit der nächsten Reliquie Altes Foto (53N 712471 UTM 3416145) aus dem Set "Semper Fi" (2/3). Ihr erhaltet +25 EP. Untersucht den Gegenstand im Inventar und schaut euch dabei die Rückseite an, um eine Nachricht zu entdecken und weitere +10 EP zu verdienen. Des Weiteren gibt es in dieser Hütte noch eine orange EP-Kiste, die euch mit +20 EP belohnt, einen Köcher mit Pfeilen, eine Kiste mit Gewehrmunition und draußen, auf der Veranda, eine Kiste mit Bergungsgut (+15).
Bergungsgut: Lauft anschließend zur hinteren Felswand zwischen den beiden Hütten am oberen Ende der Schneise. Hier könnt ihr mit einem Doppelsprung am Brett die Wand hoch gelangen. Direkt rechts steht eine Kiste mit Bergungsgut (+15). Benutzt dann die Fackel, um links den baumelnden Feuerkelch zu entzünden. Benutzt anschließend einen Seilpfeil, um den zweiten Kelch gegen den angezündeten schwingen zu lassen. Begebt euch dann etwas nach links und nutzt wieder einen Seilpfeil, um den zweiten Kelch gegen das Bündel mit dem Bergungsgut (+30) zu schwingen. Klettert kurz hinab, um es einzusammeln.
Herausforderung "Erleuchtung" (9/10): Die nächste Aufgabe wartet ebenfalls auf der höheren Ebene zwischen den beiden Hütten am oberen Ende der Schneise auf euch. Springt also wieder am Brett mit einem Doppelsprung die Wand hinauf, falls noch nicht geschehen. Direkt voraus an der Wand ist ein kleiner Schrein mit der nächsten Statue (53N 712454 UTM 3416152), die ihr für +10 EP anzünden könnt.
Herausforderung "Eierwilderin" (4/5): Von der Stelle aus, wo ihr die Statue angezündet habt, wendet ihr euch nach rechts, um das Dach der linken Hütte am oberen Ende der Schneise zu betrachten. Springt dort hinüber. Dort findet ihr am linken Ende des Dachfirst ein Nest mit Eiern (53N 712463 UTM 3416153). Sammelt diese ein und weitere +10 EP sind euch sicher. Springt zum vorherigen Vorsprung zurück.
Geocache (12/15): Lauft nun von der angezündeten Statue aus die Stufen hinauf und ihr findet um die Hütte herum zwei Kisten Bergungsgut (+15), (+15). In der Ecke ganz am Ende des Vorsprungs, links von der Hütte, findet ihr einen Geocache (53N 712452 UTM 3416151), der euch +5 EP einbringt. Begebt euch nun wieder ins Dorf hinab.
Herausforderung "Erleuchtung" (9/10): Lauft vom Basislager "Dorfplateau" aus am Wrack vorbei in Richtung Dorfplatz. Direkt in der Mitte findet ihr die letzte Statue (53N 712469 UTM 3416161), die ihr für die Herausforderung "Erleuchtung" anzünden müsst. Ihr erhaltet zur Belohnung +150 EP.
Munition und Bergungsgut: In der Hütte links, auf deren Dach ihr zuvor einen Geocache gefunden habt, findet ihr einen Köcher mit Pfeilen und in der nächsten Hütte ebenfalls auf der linken Seite ist ein Bündel mit einer Kiste Bergungsgut (+30). Direkt hinter der Hütte gibt es weitere Pfeile und noch eine Kiste mit Bergungsgut (+15) in der Ecke.
Reliquie (5/6): Am Fuße des großen Hauses, am Ende des unteren Dorfplatzes findet ihr einen kleinen Verschlag, dessen Tür eine Seilumwicklung hat. Benutzt hier einen Seilpfeil, um die Tür aus dem Weg zu räumen. Im Inneren findet ihr auf dem Tisch links eine Schatulle mit der Reliquie Getrocknete Gobo-Wurzel (53N 712462 UTM 3416168), aus dem Set "Kanpo-Kräuter" (3/3). Da es sich um die letzte Reliquie aus dem Set handelt, erhaltet ihr grandiose +500 EP als Belohnung. Der Verschlag hält außerdem eine Kiste mit Bergungsgut (+15) und Gewehrmunition bereit. Verlasst den Verschlag wieder.
Reliquie (6/6): Springt nun mit einem Doppelsprung an der Wand des Verschlages nach oben. Lauft voraus, wo ihr eine Kiste mit Bergungsgut (+15) findet. Links, an den zerstörten Möbeln findet ihr eine Schatulle mit der letzten Reliquie der Region, der USMC-Erkennungsmarke (53N 712457 UTM 3416171) aus dem Set "Semper Fi" (3/3). Ihr erhaltet für das Komplettieren des Sets +500 EP. Schießt dann mit der Schrotflinte die Holzbarriere kaputt, um in den Bereich hinter dem großen Haus zu gelangen.
Geocache (13/15): Lauft links an der Wand entlang und springt über den Spalt zu den Grabsteinen dort. Direkt davor liegt der nächste Geocache (53N 712459 UTM 3416178) im Farn. Ihr erhaltet +5 EP.
Bergungsgut: Wendet euch wieder dem großen Haus zu und lauft die Treppe nach links hinauf, um auf der nächsten Ebene wieder hinein zu gelangen. Links könnt ihr, wenn ihr möchtet eine Holzbarriere zerschießen. Etwas weiter hinten, an der zweiten Holzbarriere, findet ihr eine Kiste mit Bergungsgut (+15). Zerschießt dann die Barriere hier und zündet den Feuerkelch an. Lauft dann weiter zur nächsten Öffnung in der selben Wand und tretet hinaus. Wenn ihr nach links schaut, könnt ihr dort den Feuerkelch sehen. Benutzt einen Seilpfeil, um diesen anzuschwingen und gegen das Bündel mit Bergungsgut (+30) zu stoßen. Hüpft hinunter, um das Bergungsgut einzusammeln und lauft dann nach links um die Ecke, um dort wieder die Treppe hinauf ins Haus zu nehmen.
Dokument (6/7): Lauft nun in den Bereich rechts. Ihr kommt dabei an einem Köcher mit Pfeilen und einer weiteren Holzbarriere rechts vorbei. In der Ecke zwischen einer Tür mit seilumwickelten Brett und der Barriere liegt hier das Dokument Botschafter: Erste Eindrücke (53N 712458 UTM 3416172) aus dem Set "Alte Schriftrollen" (5/10) auf dem Boden. Es ist +25 EP wert.
Bergungsgut: Nutzt dann einen Seilpfeil, um hinter die seilumwickelte Tür zu gelangen, wo es neben Gewehrmunition noch eine Kiste mit Bergungsgut (+15) gibt. Im Bereich weiter links gibt es noch einmal Pfeile. Lauft nun in der Hütte die Treppe hinauf, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Hier findet ihr eine Bündel mit einer Kiste Bergungsgut (+30).
Herausforderung "Eierwilderin" (5/5): Lauft nun, im oberen Stock des großen Hauses auf den dem Flugzeugwrack zugewandten Balkon. Hier begebt ihr euch nach rechts, wo ihr mit einem Doppelsprung an der Wand auf das Dach hinauf gelangen könnt. Lauft leicht nach rechts gerichtet und springt auf das zweite niedrigere Dach nahe der Felswand. Lauft hier über den First zur anderen Seite wo ihr das letzten Nest mit Eiern (53N 712458 UTM 3416172) vorfindet. Ihr erhaltet +150 für das Abschließen der Herausforderung.
Geocache (14/15): Vom Dach mit den Eiern aus springt ihr zum Vorsprung an der Felswand. Dort findet ihr direkt rechts an der Kante den nächsten Geocache (53N 712455 UTM 3416175). Ihr bekommt zur Belohnung +5 EP.
Geocache (15/15): Zückt nun die Schrotflinte und zerschießt die Holzbarriere vom Verschlag, der an der Felswand angebracht ist. Springt hinüber und zieht euch hinein. Hier könnt ihr zwei Kisten mit Bergungsgut(+15), (+30) einsammeln. Zerstört auch die Holzbarriere auf der anderen Seite. Hüpft auf das kleine Dach hinab, wo ihr nahe des First den letzten Geocache (53N 712462 UTM 3416182) der Region einsammeln könnt. Ihr werdet mit +5 EP belohnt. Hüpft dann vorsichtig nach unten, zum Beispiel auf das alte Flugzeugwrack.
Dokument (7/7): Nun fehlt nur noch das letzte Dokument. Dieses ist leider nicht so wirklich auf dem Weg und am Einfachsten wäre es, wenn ihr euch wieder hinunter zum Basislager "Dorfplateau" begebt und von dort per Schnellreise zum Basislager "Dorfausblick" reist, um dort die Seilrutsche nach unten zu nehmen.

Da ich aber weiß, dass manche Spieler gerne alles zu Fuß erreichen möchten, werde ich euch nun auch noch den langen Weg in zwei Schritten erklären.
  • 1. Gelangt wieder zur Hütte unter der ein Cache lag.
    Um dort hin zu gelangen könnt ihr verschiedene Wege wählen. Den ersten habe ich euch bereits im Zusammenhang mit dem Bergungsgut nach Geocache (11/15) erklärt. (Vom Cockpit des neuen Flugzeugwracks auf den Vorsprung, mit Doppelsprung das Brett an der Wand hinauf, die Stufen hoch und an der zerklüfteten Wand nach oben.)
    Auch der zweite Weg ist in dem Zusammenhang erwähnt worden, die Seilrutsche. (Klettert auf das Dach der rechten Hütte am oberen Ende der Schneise, wo ihr bei 53N 712463 UTM 3416153 das Nest mit Eiern gefunden habt und springt dort an das untere Ende der Seilrutsche, um diese hinauf zu hangeln.)
    Und der dritte und bekloppteste Weg führt euch zur Wolfshöhle hinauf, dort über die zerklüfteten Wände hinauf zum Wasserfall, dort hinauf, bis zur Stelle, wo bei 53N 712487 UTM 3416195 eine Statue in einem Durchgang war und euch dort hin bringt, wo ihr zuvor den Piloten erreichen wolltet. Hier geht es dann wieder nach rechts hinab, um mit der Seilrutsche schließlich zur gewünschten Stelle zu gelangen.
  • Gelangt wieder zur Ebene mit der Hütte
    Klettert nun auf das Dach der Hütte unter der der Cache lag. Begebt euch erst die Treppe hinauf und hinein, von dort zum Vorsprung mit der brennenden Statue und von dort auf das Dach. Springt an die Seilrutsche und klettert diese empor. Lauft dann zur Hütte hinab.
Begebt euch die Stufen zur Hütte hinauf und im Inneren nach links, wo eine Holzbarriere auf euch wartet, die ihr mit der Schrotflinte zerstören könnt. Auf dem Tisch dahinter findet ihr das Dokument General: Der Schwur aus dem Set "Alte Schriftrollen" (6/10). Ihr werdet mit +25 EP belohnt. Lauft nun wieder zur Seilrutsche und nehmt diese hinunter zur Hütte wo ein Cache lag. Hier nutzt ihr die nächste Seilrutsche rechts, um wieder hinab ins Dorf zu gelangen. Lauft die Schneise hinab in Richtung Basislager und begebt euch dahinter an den Fluss. Hier steht links ein Pfeiler, der als Ankerpunkt für eine Seilbrücke zurück zur Hütte, wo die Story weiter geht, diene kann. Klettert hinüber. Lauft zum östlich gerichteten Abgrund.
Nun, da ihr das Bergdorf zu 100% abgeschlossen habt, könnt ihr weiter spielen.

Falls ihr die Sammelobjekte übersprungen haben solltet, steht ihr bereits an der richtigen Stelle.
Springt nach unten zum nächsten Vorsprung. Hier findet ihr unter dem Dach eine Kiste mit Schrotmunition. Benutzt dann rechts die Seilrutsche nach unten. Lara bricht durch das Dach der Hütte und droht über die Kante zu stürzen. Greift mit Aktion nach, um dies zu verhindern und sicher an der Kante zu hängen.
Gegnerbegegnung
Bleibt an der Kante hängen, denn die Gegner sind auf Grund des Lärmes aufmerksam geworden und einer kommt nachsehen. Wartet, bis der Gegner wieder gegangen ist und zieht euch dann hoch. Schießt nun schnell einen Pfeil auf eine der Glaslaternen, um das Ölleck, welches die Solarii geschaffen haben anzuzünden. In der Explosion werden vermutlich zwei der drei Solarii getötet und den dritten erledigt ihr schnell, am Besten mit einem Kopfschuss mit dem Bogen. Die Gruppe Solarii weiter unten wird aufmerksam. Plündert schnell die Gegner, um Munition und Bergungsgut zu erhalten und schleicht dann nach rechts herum weiter, um eine erhöhte Position zu erreichen. Springt auf das Dach des Torii-Bogens, unter dem vermutlich zwei Solarii her laufen, und balanciert zur anderen Seite, wo ihr zwei Kisten Schrotmunitionfindet. Schnell geht es weiter nach rechts, über das Flugzeugwrack. Unten steht ein einzelner Solarii, den ihr mit einem Kopfschuss mit dem Bogen erledigt. Mit etwas Glück bleibt ihr dabei unbemerkt. Wenn ihr aber Pech habt, kann es sein, dass die Gegner auf euch aufmerksam geworden sind, zum Beispiel auch dadurch, dass sie am Ölleck entdeckt haben, dass hier etwas passiert sein muss. Dann kommen zwei weitere Solarii mit Maschinengewehren an, die hier hinten stationiert waren. Ansonsten bleiben noch die zwei Solarii, die nach oben gelaufen sind, von denen sich einer bei mir gerne selbst am Ölleck erledigt hat.

Lauft dann ans Ende, wo ihr zum reißenden Strom gelangt.
Bergabhang

Klettern Sie den Berg zur Basis der Solarii hinunter (2)

Begebt euch ins Wasser und watet zur anderen Seite. Unterwegs bricht einer der Holzpfeiler, an denen Lara sich fest hält weg, und sie rauscht den Strom hinab. Steuert beim ersten Hindernis nach rechts und zerschießt dort mit der Schrotflinte, die Lara automatisch zieht, die Holzbarriere. Haltet euch dann rechts, aber nicht zu nahe am mit gefährlichen, spitzen Gegenständen ausgestatteten Rand und versucht zwischen all dem Unrat hindurch zu rutschen. Nach der Rampe, die euch nach unten schickt, müsst ihr leicht nach rechts steuern, um dem nächsten Flugzeugteil auszuweichen und dann die nächste Holzbarriere zerschießen. Haltet euch dann links, um auf dem nächsten Flugzeugteil zu landen. Lara wird herum geschleudert und landet schließlich auf einer Glaswand, die droht einzubrechen. Gerade noch so kann sie den Fallschirm packen. Zieht im Fallen die Reißleine des Fallschirms durch Drücken der Aktions-Taste (PC: E, PlayStation: Quadrat, Xbox: X). Leider verabschiedet sich der Schirm und ihr seid gezwungen, die zweite Reißleine zu ziehen. Drückt dafür die Ausweichen-Taste (PC: E, PlayStation: Kreis, Xbox: B). Nun gilt es möglichst unbeschadet durch die Bäume zu navigieren. Dafür müsst ihr erst einmal nach rechts hinüber. Danach steuert ihr scharf nach links und wenn diese Baumreihen überwunden sind, könnt ihr danach mit leichtem abwechselnd nach rechts und links Steuern den Wald überstehen. Ihr erhaltet +100 EP.
© www.tombraidergirl.de Nur für den privaten Gebrauch. Letzte Änderung: 13 Aug 2018, 20:19
previousPrintYoutubeControls
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
I need Thor's belt to get his hammer.
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: