Sunday, 8. December 2019   

previous
next

7. Schrei um Hilfe

Version: 2. Überarbeitung, 2018 Einsatzziele: Region: Bergdorf, Zugang zur Basis, Bergbasis, Basisaussenbereich
Bergdorf

Finden Sie Roths Rucksack

Plündert den Wolf, den Roth getötet hat. Wenn ihr bisher alles so verbessert habt, wie ich es euch empfohlen habt, erhaltet ihr dadurch +30 EP und +15 Bergungsgut. Vermutlich habt ihr auch genug für ein weiteres Waffenupgrade oder einen Fähigkeitspunkt. Wenn ja, lasst euch am Lager Dorfplateau, wo ihr Roth gelassen habt, nieder und rüstet auf. Ich empfehle an dieser Stelle "Sicherer Schuss" aus den "Jäger"-Fähigkeiten, weil die Kämpfe jetzt immer mehr werden. Folgt dem angedeuteten Weg in der Mitte in Richtung des Schreins. Stoppt aber an der Laterne links. Direkt rechts daneben ist ein Karren, der als Rampe dient und es euch ermöglicht mit einem Doppelsprung an der Wand auf das Dach der ersten Hütte zu gelangen.
Geocache (1/15): Rechts, zwischen Felswand und den mit Seil umwickelten Brettern könnt ihr einen Geocache (53N 712469 UTM 3416155) blinken sehen. Sammelt diesen ein, um +5 EP zu erhalten.
Springt dann vom Dach aus an die untere Kante des Banners, an dem Lara schwingen kann. Drückt weiter nach vorne, damit Lara zur Kante des höher gelegenen Dach des nächsten Hauses weiter springt und zieht euch hoch. Falls ihr das obere Dach nicht erreicht, ist das kein Problem. Lauft weiter durch das Haus und springt von unten an die seilumwickelte Kiste und klettert auf diese hinauf. Springt von hier weiter auf die große seilumwickelte Kiste, die an einer Art Kran hängt. Springt von hier weiter nach rechts, zum Balkon des Hauses. Wir könnten auch nach links in die Öffnung springen und das Haus nach Sammelobjekten durchsuchen, aber das bringt uns derzeit noch nicht sehr weit, und Roth wartet auf uns. Ignoriert die Treppe auf der linken Seite. Sammelt stattdessen rechts die Kiste mit Bergungsgut ein. Lauft dann auf die Öffnung voraus zu. Direkt vor euch ist eine Schwingstange, die euch auf das Dach eines Schreins bringt. Von hier springt ihr weiter zum vorderen Teil des Flugzeugwracks. Lauft über dieses nach rechts und springt weiter zum hinteren Teil. Lara wird nach der Kante greifen. Fasst, wenn nötig nach und zieht euch hinauf. Lauft nach oben hinaus auf den Felsvorsprung. Direkt vor euch schlägt der Blitz ein. Klettert die beiden Vorsprünge hinauf und nach links. Hier springt ihr auf das Dach des Flugzeugwracks und lauft zur anderen Seite. Springt zu den weißen Kanten und klettert hinauf. Noch eine Kante weiter hoch und ihr kommt zu einem Brett an der Wand, wo ihr mit einem Doppelsprung nach oben gelangt.

Direkt voraus ist der Eingang der Wolfshöhle. Begebt euch hinein. Mit der Fackel in der Hand wechselt Lara auf die Handfeuerwaffe. Folgt dem Weg durch die Höhle, bis ihr das rote Licht des Transmitters seht. Holt euch dort Roths Rucksack und macht euch dann wieder auf den Weg hinaus aus der Höhle. Ihr erhaltet +500 EP.

Bringen Sie den Sender zu Roth

Kurz vor dem Höhlenausgang wird Lara von einem Wolf angegriffen. Es folgt ein Quick Time Event.
  • Bewegungs-Steuerung (PC: WASD, PlayStation: LS, Xbox: LS - links/rechts) - Schüttelt den Wolf durch hin und her reißen der Richtungs-Sticks/Tasten ab.
  • Melee-Taste (PC: F, PlayStation: Dreieck, Xbox: Y) - Drückt im richtigen Moment, wenn es angezeigt wird, die Melee-Taste um dem Wolf einen Tritt zu versetzen.
  • Aktions-Taste (PC: E, PlayStation: Quadrat, Xbox: X) - Drückt schnell mehrfach hintereinander die Aktionstaste, um den Wolf von euch fern zu halten.
  • Melee-Taste - Drückt im richtigen Moment, wenn es angezeigt wird, die Melee-Taste, um auf den Wolf einzustechen.
  • Melee-Taste - Drückt danach wiederholt die Melee-Taste, um weiter auf den Wolf einzustechen, bis dieser tot ist.
Ihr erhaltet +25 EP. Plündert den Wolf, um bis zu +30 EP und +15 Bergungsgut zu erhalten. Nun könnt ihr die Wolfshöhle verlassen. Draußen angekommen lauft zur an den Abgrund. Eine gründlichere Erforschung der Gegend hier oben macht erst Sinn, wenn wir weitere Ausrüstung haben. Nutzt den Karren rechts der Laterne, um die Seilrutsche zu erreichen. Diese bringt euch wieder nach unten in das große verfallene Haus. Hier lauft ihr voraus auf die Kante zu. Lasst euch wieder auf den Balkon fallen. Hier geht es nach rechts wieder auf die große seilumwickelte Kiste, von dort wieder auf das Dach, zurück an den Banner, auf das erste Dach und von hier gebremst zu Boden. Kehrt zum Basislager und Roth zurück. Nach der Zwischensequenz erhaltet ihr +500 EP und die Kletteraxt.

Erklimmen Sie den Wasserfall

Bevor es weiter geht, setzt ihr euch aber ans Dorfplateau Basislager, um das nächste Dokument Aufs Schlimmste vorbereitet aus dem Set "Laras Tagebücher" (3/10) zu erhalten. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit habt ihr auch schon wieder genug Erfahrungspunkte gesammelt, um einen Fähigkeitspunkt erhalten zu haben. Ich empfehle an dieser Stelle "Knochensammler" aus den "Überleben"-Fähigkeiten. Lauft nun auf den Wasserfall zu.
Geocache (2/15): Rechts, nahe der Laterne findet ihr Stufen, die zum Flusslauf hinab führen. Lauft in diesen hinein und direkt zum Fuße des Wasserfalls. Hier findet ihr in der linken Ecke einen weiteren Geocache (53N 712351 UTM 3416078), der euch +5 EP einbringt. Begebt euch wieder aus dem Wasser hinaus.
Lauft nun auf die raue Felswand links vom Wasserfall, rechts von der nächsten Laterne, zu. Springt an der zerklüfteten Kletterwand hoch und drückt in der Luft die Aktions-Taste (PC: E, PlayStation: Quadrat, Xbox: X), um die Kletteraxt in die Wand zu rammen. Bewegt euch an der Kletterwand nach oben und rechts, bis ihr dort ungehindert nach oben klettern könnt. Links am Rand steht eine Kiste mit +15 Bergungsgut (53N 712472 UTM 3416166). Lauft den Flügel des Flugzeugwracks hinauf und ihr gelangt zu der Stelle wo vorhin der Blitz eingeschlagen ist. Ihr hättet auch den selben Weg wie zuvor nehmen können. Begebt euch wieder auf den Vorsprung mit der Laterne hinauf, die zwei Stufen zu erklimmen geht vermutlich schneller als die nächste zerklüftete Wand mit der Axt hinauf zu klettern. Hier angekommen springt ihr wieder an den Wand und haltet euch mit der Axt fest. Klettert nach links hinüber. Am Ende angekommen drückt ihr nach links und Sprung (PC: Leertaste, PlayStation: X, Xbox: A) um zur nächsten rauen Wand zu springen. In der Luft drückt ihr Aktion, um die Axt wieder in die Wand zu rammen. Klettert hinauf. Lauft nach links, auf die Holzbrücke zu.
Geocache (3/15): Lasst euch rechts von der Holzbrücke ins Wasser hinab. Hier ist rechts ein Eingang, in dem, noch auf den moosigen Holzbrettern der nächste Geocache (53N 712478 UTM 3416188) liegt. Ihr erhaltet +5 EP.
Herausforderungsgrab (1/2) "Grab der Unwürdigen": Der Höhleneingang bringt euch in das erste Herausforderungsgrab der Region. Lauft den Stollen hinab, bis zur Kletterwand. Diese klettert ihr mit der Kletteraxt hinauf. Falls ihr nicht der Komplettlösung gefolgt seid, und die Kletteraxt noch nicht von Roth erhalten habt, werdet ihr hier nicht weiter kommen. Schaut bitte ein wenig weiter vorne in der Lösung nach. Lara entzündet eine Fackel, bevor sie weiter dem Stollen folgt. Hinter den Tropfsteinen, bei denen es egal ist, ob ihr den rechten oder linken Pfad wählt, führen ein paar Stufen nach oben zu einem Abschnitt mit zwei Feuerkelchen. In der Höhle dahinter findet ihr das Tageslager Grab der Unwürdigen. Folgt dem Weg durch den Wasservorhang. Dahinter wartet ein Puzzle mit Gewichten auf euch. Begebt euch direkt auf die linke Seite des Raumes und springt von der Rampe dort auf das Gitter mit den drei Leichenbündeln. Springt schnell zur Nische mit dem Feuerkelch auf der anderen Seite und zieht euch hinein. Falls ihr zuvor den rechten Käfig von der Kante gestoßen habt, könnt ihr diesen zurück setzen, indem ihr an den linken Käfig springt und diesen so nach unten zieht. Mit einem Doppelsprung gelangt ihr wieder zum Ausgangspunkt hinauf. Zündet am Feuerkelch eure Fackel an. Springt damit wieder auf das Gitter mit den drei Bündeln. Zündet dann nach und nach jedes der drei Bündel an. Der Käfig wird dadurch leichter und transportiert Lara ein Stück des Weges nach oben und kommt wieder auf Höhe der Ausgangsposition zur Ruhe. Springt wieder dort hinüber. Schubst nun den rechten Käfig von der Kante herunter. Der linke wird daraufhin weiter aufsteigen. Lauft erneut auf die Rampe, die zum linken Käfig führt und springt an dessen Kante. Klettert hinauf. Das Gewicht des anderen Käfigs wird ausreichen, um euch hier oben zu halten. Springt an die raue Wand und benutzt die Axt um diese rechts empor zu klettern. Ihr erhaltet +250 EP. Lauft ans Ende, um dort den Schatz zu finden. Ihr erhaltet +1250 EP, +250 Bergungsgut und die Reliquienkarte für das Bergdorf, die den Fundort aller Reliquien und Dokumente der Region auf Laras Karte verzeichnet. Lauft zurück an den Abgrund und springt an die Seilrutsche, um schnell wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen. Folgt dem Tunnel wieder hinaus. Wenn ihr möchtet, könnt ihr unterwegs am Tageslager Grab der Unwürdigen noch eure Waffen oder Fähigkeiten verbessern. Lauft wieder zur Holzbrücke hinaus.
Begebt euch auf die andere Seite der Holzbrücke, wo die Wolfshöhle ist. Klettert aber nun links vom Wasserfall die Kletterwand nach links herum hinauf. Auf dem nächsten Vorsprung springt ihr zur Kletterwand rechts vom nächsten Wasserfall. Nach rechts herum geht es hoch.
Gegnerbegegnung
Auf dem Plateau werdet ihr mit Gegnern konfrontiert, die euch zum Glück noch nicht gesehen haben. Belassen wir es lieber dabei. Schnappt euch die Pfeile, wenn ihr dafür derzeit Verwendung habt. Wartet dann, bis die Gegner sich ein wenig in ihren jeweiligen Unterstand verziehen. Nun werden wir versuchen, sie einzeln auszuschalten. Nehmt euch zuerst den einzelnen Solarii rechts vor. Begebt euch nach rechts an den Rand, ohne dabei über den Spalt zu hüpfen. Durch das Fenster könnt ihr den einzelnen Gegner mit einem Kopfschuss mit dem Bogen töten. Dann erhaltet ihr +15 EP. Schießt aber nicht auf die Glaslampe über ihm, oder seine Kollegen werden aufmerksam. Als nächstes schaut ihr nach links zu den beiden Gegner. Schießt einen Pfeil in die Wand links von ihnen und mit etwas Glück geht der Gegner mit den Brandsätzen nachsehen, was das für ein Geräusch war. Ihr nutzt den Moment, um den rechten Solarii mit einem Kopfschuss, der +15 EP einbringt, zu töten. Dann erledigt ihr schnell den Solarii mit den Brandsätzen durch einen Kopfschuss für weitere +15 EP. Damit ist die Luft rein. Wenn ihr euch auf einen offenen Kampf einlasst, kann es sein, dass die drei Verstärkung erhalten.
Dokument (1/7): Hüpft zur rechten Hütte hinüber und begebt euch hinein. Die Karte, die ihr im Herausforderungsgrab erhalten habt, wird euch anzeigen, dass es dort ein Dokument zu finden gibt. Auf dem Tisch liegt Botschafter: Entdeckungen (53N 712481 UTM 3416192) aus dem Set "Alte Schriftrollen" (1/10). Ihr werdet mit +25 EP belohnt. Außerdem gibt es in dieser Hütte eine Kiste mit +15 Bergungsgut.
Geocache (4/15): Hüpft nun über die Felsen im Wasserlauf zur anderen Hütte hinüber. Ganz rechts findet ihr dort hinter der Wand, im Gras, den nächsten Geocache (53N 712471 UTM 3416197) der euch mit +5 EP belohnt.
EP-Kiste: Begebt euch dann den Schritt ins Gebäude hinein und wendet euch sofort nach rechts. Springt hier mit Doppelsprung die Wand hoch, um auf den Holzboden mit einer orangen Kiste zu gelangen, die euch +20 EP einbringt.
Reliquie (1/6): Schaut euch nun in Richtung der großen seilumwickelten Kiste. Die Wand rechts von euch weißt Spuren auf. Mit einem Doppelsprung könnt ihr hier nach oben gelangen und euch dort nach rechts hangeln, um euch hoch zu ziehen. Alternativ könnt ihr auch an die seilumwickelte Kiste, springen und diese empor klettern, bevor ihr von dort zurück zum Haus springt. Begebt euch hinein, unter das Dach. Auf dem Tisch hier findet ihr eine Schatulle mit Yagen (53N 712469 UTM 3416195) aus dem Set "Kanpo-Kräuter" (1/3). Ihr erhaltet +25 EP. Untersucht die Reliquie im Inventar und schaut dabei von oben in den Mörser rein, um weitere +10 EP zu bekommen.
Herausforderung "Eierwilderin" (1/5): Tretet nun wieder hinaus und klettert auf die Kiste links. Springt von hier mit einem Doppelsprung an der Wand zur Dachkante hoch und zieht euch hinauf. Wendet euch nach links. Auf dem Vorsprung dort findet ihr Eier (53N 712471 UTM 3416197) in einem Nest. Für das Einsammeln erhaltet ihr +10 EP.
Falls ihr nicht mehr auf dem Dach sein solltet, klettert mindestens eine Ebene im Haus wieder hinauf und springt von dort an die Kletterwand, die ihr mit Hilfe der Axt empor klettern könnt. Seid ihr noch bei der Herausforderung mit den Eiern auf dem Dach, reicht ein einfacher Sprung nach unten zu dem Vorsprung mit der grimmigen Statue hinab, die ihr mit Feuer anzünden könntet. Balanciert von hier über den Balken zum nächsten Vorsprung. Springt zum nächsten Vorsprung, auf dessen höherem Teil eine Laterne auf euch wartet, hinab.
Geocache (5/15): Springt von hier auf das Dach unten rechts, wo auf der linken Seite der nächste Geocache (53N 712482 UTM 3416193) blinkt. Sammelt diesen für +5 EP ein. Springt dann mit einem Doppelsprung am Brett an der Felswand wieder zu den Vorsprüngen am Wasserfall hinauf.
Bergungsgut: Zündet die Fackel an der Laterne an und brennt dann das Bündel mit der Kiste +30 Bergungsgut ab.
Herausforderung "Erleuchtung" (1/10): Immer noch mit der Fackel in der Hand springt ihr zum vorherigen Vorsprung im Wasser zurück. Balanciert hier über den Balken, um zur grimmigen Statue zu gelangen. Zündet an dieser den Feuerkelch an und ihr erhaltet +10 EP.
Bergungsgut: Und abschließend gibt es nochmal eine Kiste mit Bergungsgut, die wir zuvor auf Grund von Feuermangel nicht mitnehmen konnten. Springt, immer noch mit der Fackel in der Hand in das Gebäude gegenüber zurück. Lasst euch dort vorsichtig Ebene für Ebene hinab. Unten angekommen begebt ihr euch in Richtung unteres Dorf gerichtet auf den Holzsteg hinaus. Hier ist unten ein seilumwickelter Baumstamm. Rechts daneben ist ein erhöhtest Brett vor dem Haus. Springt dort hin, um dort das Bündel mit der Kiste +30 Bergungsgut anzuzünden. Zurück nach oben werde ich euch noch einen anderen Weg vorstellen, ihr könnt aber auch euren eigenen Weg suchen. Lauft am Haus vorbei wieder nach hinten und springt auf den Holzsteg direkt unterm Wasserfall. Von hier springt ihr an das Holz-T, welches unter euch kracht. Springt weiter zur Wand voraus und zieht euch hinauf. Ihr seid nun wieder wo man die Fackel anzünden konnte.
Zurück auf dem Vorsprung mit der Laterne nutzt ihr die Rampe links der Laterne, um zur rauen Felswand zu springen. Klettert mit der Axt hinauf. Hier oben befindet sich hinter euch ein Durchgang, der derzeit noch versperrt ist. Springt weiter zur rauen Wand voraus und klettert auch diese mit der Axt hinauf. Ihr befindet euch nun auf einer alten wackeligen Holzbrücke. Lauft auf diese hinaus. Sie bricht unter euch ein. Springt also am Ende ab, steuert in der Luft schön weiter nach vorne und werft die Axt aus, um nach der Kletterwand gegenüber zu greifen. Zur Erinnerung: Die Sprungtaste ist auf dem PC die Leertaste, auf der PlayStation X und auf der Xbox A, weiter nach vorne geht es auf dem PC mit W, und auf den beiden Konsolen mit dem Stick; die Taste für das Auswerfen der Axt ist die Aktionstaste also E auf dem PC, Quadrat auf der PlayStation und X auf der Xbox. Klettert die Felswand hinauf und oben angekommen erhaltet ihr +100 EP und einen eingehenden Funkspruch von Reyes.
Bitte beachtet, dass die Region "Bergdorf" noch sehr viele Sammelobjekte offen hat, theoretisch könnten ihr auch vom Weg abgewichen sein und andere Gegenstände schon eingesammelt haben. Alle Gegenstände, die hier nicht verzeichnet sind, werden später, wenn sie auf dem Weg liegen, eingesammelt.

Finden Sie den Bunker

Folgt dem Weg voraus bis an den Abgrund. Dort benutzt ihr rechts die Seilrutsche.
Zugang zur Basis
Gegnerbegegnung
Unten angekommen wird Lara sofort Deckung hinter einer Kiste suchen. Leider wissen die drei Gegner bereits wo sie ist. Kümmert euch als erstes um den Solarii mit Molotowcocktails, da er die größte Gefahr für Lara darstellt und ihre Deckung in Gefahr bringt. Wechselt wenn nötig die Seiten, wenn er eure Deckung in Brand gesteckt hat. Ist der erste erledigt, wird ein Solarii mit Messern auf Lara einstürzen. Weicht diesem so gut wie es geht aus, wie ihr es bei den Wölfen gelernt habt und versucht ihn schnell loszuwerden. Der dritte Gegner ist ein Solarii mit Bogen, der selbst gerne in Deckung geht und keine allzugroße Gefahr darstellt.

Nach dem Kampf könnt ihr die Gegner für Bergungsgut und Munition plündern und ebenso die Pfeile, die am Felsen lehnen einsammeln. Lauft dann in den Durchgang aus dem sie kamen.
Bergungsgut: Benutzt das brennende Fass, um eure Fackel anzuzünden. Brennt dann das Bündel am, um an die Kiste mit dem Bergungsgut +30 zu gelangen.
Kriecht dann durch den schmalen Spalt. Folgt dem Pfad zum nächsten Lager Beschädigter Tunnel. Nahe des Lagers findet ihr eine Munitionskiste mit Pistolenmunition.
Reliquie (1/2): Wendet euch dem Abgrund zu, links des Baumes findet ihr eine Schatulle, in der sich eine Chinesische Bronzemünze (53N 712465 UTM 3416226) aus dem Set "Bronzemünzen" (1/2), befindet. Ihr erhaltet +25 EP.
Geocache (1/2): Rechts von den Überresten des Trucks gegenüber das Lagers findet ihr den ersten Geocache (53N 712460 UTM 3416224) der Region. Für diesen erhaltet ihr die üblichen +5 EP.
Lauft vom Lager aus weiter nach rechts. Direkt links am Weg findet ihr eine Pflanze, die euch +20 EP einbringt. Lauft weiter und ihr kommt zu einem Tunnel mit einem weiteren LKW-Wrack. Dahinter warten zahlreiche Gegner auf euch.
Gegnerbegegnung
Bleibt hinter dem LKW hocken und zielt mit dem Bogen genau auf den Strahler, den die Solarii benutzen. Dies ermöglicht euch, im Schatten zu bleiben, schreckt die Gegner aber nicht auf, da sie denken, die Lampe wäre durchgebrannt. Sucht dann mit dem Bogen nach dem Solarii, der neben dem Strahler hockt - achtet dabei darauf, wenn das Fadenkreuz rot wird - um diesen auszuschalten. Erledigt dann den Solarii, der am Ende des Durchgangs genau in der Mitte steht mit einem Kopfschuss mit dem Bogen für +15 EP. Schleicht euch langsam näher heran und ihr erhaltet +100 EP. Hockt euch links hinter die Mauer. Zielt als nächstes auf den Solarii, der ganz rechts steht. Nun muss es schnell gehen, vom Feuer links kommt ein Solarii genau auf euch zu. Erledigt diesen schnell. Erledigt dann auch den Solarii, der sich noch am Feuer wärmt. Dies war der letzte und ihr könnt nun aus der Deckung kommen. Es gibt in der Nähe noch weitere Gegner, und wenn ihr nicht leise vorgegangen seid, habt ihr jetzt schon mit diesen zu tun. Ansonsten werde ich später noch auf diese eingehen.

Plündert alle Gegner, um Munition und Bergungsgut zu erhalten. Sammelt dabei auch die Pfeile ein, die an Säcken lehnen. Lauft dann auf das Gebäude zu.
EP-Pflanze: Bevor es hinein geht, könnt ihr aber noch etwas EP ergattern. Lauft vor dem Gebäude rechts in den Gang und ganz am Ende wieder rechts in die Ecke hinter dem Gebäude. Hier findet ihr eine Pflanze, die euch +20 EP beschert und eine Munitionskiste mit Pistolenmunition. Nachdem ihr diese eingesammelt habt, lauft ihr wieder zu den Stufen vor dem Gebäude. Auch in dem Ruinen-Teil gegenüber der Treppe kann man, wenn man hinein geklettert ist, weitere Pistolenmunition finden.
Lauft die Stufen hinauf und nach links. Weiter links gibt es noch Pfeile zum Einsammeln. Schlüpft vorsichtig durch die Tür, dahinter wartet nochmal ein Solarii auf euch. Erledigt diesen mit einem lautlosen Kill, nachdem ihr euch angeschlichen habt, um insgesamt +30 EP zu erhalten. Lauft dann die Treppe hinauf.
Reliquie (2/2): Bevor es voraus hinaus geht, lauft ihr aber noch nach links. Am brennenden Fass geht es nochmal nach links, um dort eine Schatulle, in der sich eine Japanische Bronzemünze (53N 712445 UTM 3416260) aus dem Set "Bronzemünzen" (2/2), befindet. Nun, da das Set vollständig ist, erhaltet ihr +500 EP.
Begebt euch hinaus in den Gang. Links wartet der nächste Solarii auf euch, der euch den Rücken zugewandt hat. Erledigt ihn mit dem Bogen. Auf dem Dach des anderen Gebäudes gegenüber, hinter dem ihr eben die EP-Pflanze gefunden habt, sind noch zwei weitere Solarii. Einer, der rechts steht und einer der links patrouilliert. Lenkt den linken mit einem Pfeil in die Wand ab und erledigt ihn, während er links ist. Schaltet dann den rechten aus. Lauft dann ans Ende und plündert dabei alle Gegner. Springt zur anderen Seite hinüber.
Geocache (2/2): Lauft nach links um die Ecken des Turmes herum. Kurz vor Ende kommt ihr zu einer orangen Kiste, die euch mit +20 EP belohnt. Rechts davon, in der Nische findet ihr den zweiten und letzten Geocache (53N 712446 UTM 3416248) der Region. Auch dieser bringt euch wieder +5 EP. Lauft wieder ans andere Ende zurück.
Damit ist der "Zugang zur Basis" zu 100% abgeschlossen. Ihr müsst also nicht hier hin zurück kehren.
Begebt euch nun mit einem Doppelsprung die Wand hinauf und folgt dem Gittersteg nach oben. Ganz oben findet ihr nochmal eine Munitionskiste mit Pistolenmunition. Benutzt dann die Seilrutsche um die Bergbasis zu erreichen. Ihr erhaltet +100 EP.
Bergbasis

Finden Sie die Kommunikationskonsole

Watet durch das Wasser, um es voraus zu verlassen.
Dokument (1/3): Auf dem Tisch voraus liegt das Dokument Die beste Aufgabe (53N 712444 UTM 3416269) aus dem Set "Geständnisse eines Solarii" (2/5), welches +25 EP wert ist.
Lauft nach rechts die Stufen hinauf. Die Tür voraus ist verschlossen und der Durchgang links ist von grünem Gas blockiert. Benutzt die Axt an dem roten Ventil direkt rechts von der Wandöffnung. Mit Aktion könnt ihr dieses bewegen und so das ausströmende Gas stoppen. Kriecht durch den Spalt und auf der anderen Seite in den nächsten Raum hinaus. Brecht hier die Kiste mit dem Bergungsgut (+15) auf. Schaut nach links in den Gang. Dort stehen zwei Solarii neben einem Ölfass. Schießt auf dieses, um es zur Explosion zu bringen und die zwei Solarii zu töten. Ein dritter Solarii kommt zu euch gelaufen. Diesen tötet ihr mit einem Kopfschuss aus der Deckung des Türrahmens hinaus. Dann könnt ihr die Gegner plündern.
EP-Kiste: Begebt euch in den ersten Raum auf der rechten Seite des Ganges. Hier geht es nach rechts, durch das Loch in der Wand. Sammelt die orange Kiste ein, um +20 EP zu erhalten. Begebt euch in den nächsten Raum und brecht dort mit der Axt den zweiten Spind auf, um Bergungsgut (+65) zu erhalten.
Herausforderung "Ungläubige" (1/5): Zündet dann wieder im vorherigen Raum die Fackel am brennenden Fass an. Wieder im Gang begebt ihr euch am Ende in den Raum links, gegenüber der Treppe. An der gegenüberliegenden Wand findet ihr hier eines der Transparente (53N 712443 UTM 3416286), welches ihr für die Herausforderung Ungläubige abbrennen müsst. Ihr erhaltet +10 EP. Im selben Raum könnt ihr außerdem an der Tür noch Pfeile einsammeln. Lauft wieder in den Gang hinaus.
Nun geht es die Treppe hinauf. Oben angekommen geht es nach rechts. Aus einer Luke oben links kommt ein Solarii mit Messern auf euch zu gestürmt. Erledigt diesen schnell und plündert ihn dann für Bergungsgut und Munition. Begebt euch dann dort hin wo er her kam, an das Ende des Ganges, wo oben links eine Öffnung ist. Hüpft hinauf und zieht euch hinein.
Herausforderung "Ungläubige" (2/5): Links an der Wand hängt das nächste der Transparente (53N 712457 UTM 3416286). Hebt eine der Glaslaternen auf und werft diese auf das Transparent. Dabei benutzt ihr die Zielen- und Schießen-Tasten, gerade so als würdet ihr eine Waffe abfeuern wollen, nur eben mit der Laterne in der Hand. Ihr erhaltet +10 EP.
Klettert nun auf den grünen Kasten und mit dessen Hilfe in die Öffnung oben, um den nächsten Raum zu erreichen. Lauft hier nach rechts hinüber, wo ein rotes Ventil ist. Benutzt die Axt, um dieses zu öffnen. Daraufhin erscheint ein wild um sich schießender Solarii hinter der nächsten Glaswand. Klettert schnell auf die grüne Kiste und durch die Öffnung wieder in den vorherigen Raum mit den Glaslaternen. Hebt eine dieser Glaslaternen auf und werft sie im Bogen durch die Öffnung in den Raum mit dem ausströmenden Gas. Es folgt eine gewaltige Explosion, die den Solarii überrascht und euch +250 EP einbringt. Geht nun durch den brennenden Reste in den übernächsten Raum, wo der Solarii seine letzten Atemzüge nimmt. Wenn ihr euch nähert erhält Lara weitere +250 EP und sein Maschinengewehr. Ihr könnt ihn nun noch von seinem Leid befreien oder einfach leiden lassen. Ersteres bringt euch aber nochmal bis zu +20 EP für einen Kopfschuss ein.
Herausforderung "Ungläubige" (3/5): Am Anfang des Raumes gibt es noch das nächste Transparent zu finden. Dreht also um und schaut in der linken Ecke nach. Obwohl es überall brennt, kann Lara dieses Feuer nicht nutzen, um ihre Fackel anzuzünden. Aber die Ausgangstür ist durch die Explosion geöffnet worden. Begebt euch also in den vorherigen Raum - den wo das Ventil war - und lauft rechts durch die Tür. Lauft die Treppe hinab und nach links. Nach ein paar Metern kommt links wieder die Tür, die euch in den Raum mit dem Spalt in der Wand und dem brennenden Fass im Nachbarraum , führt. Zündet hier die Fackel an und lauft dann den Gang wieder zurück, die Treppe wieder hinauf, durch die Tür voraus und nach links in den nächsten Raum. Das Transparent (53N 712458 UTM 3416299) befindet sich nun rechts. Ihr erhaltet +10 EP für das Anzünden.
Begebt euch in den nächsten Raum.
Geocache (1/2): Lauft nach rechts. In der rechten Ecke liegt dort der erste Geocache (53N 712453 UTM 3416306) der Region. Dieser belohnt euch mit +5 EP.
Dokument (2/3): In der Mitte des Raumes gibt es bei den zwei Munitionskisten mit Gewehrmunition ein Dokument auf dem umgedrehten Tisch. Es handelt sich um Forscher: Geheimprojekt aus dem Set "Informationen aus der Kriegszeit". Ihr erhaltet +25 EP.
Tretet nun durch die Tür in den nächsten Raum.
Gegnerbegegnung
Hier geratet ihr in einen Hinterhalt. Nutzt die Zeitlupe um möglichst viele der Gegner die im Raum unten Deckung suchen, sich auf der Balustraden verschanzt haben, oder die auf euch zu gerannt kommen, zu erledigen. Danach wird der Kampf etwas anstrengender. Nachdem die ersten Gegner erledigt sind kommen durch die Tür hinten links weitere. Über die Rampe rechts könnt ihr auf die Balustrade gelangen, von wo aus ihre eine bessere Position für den Kampf habt.

Sammelt nach dem Kampf die Munitionskisten mit Gewehrmunition ein und plündert die getöteten Solarii für weitere Munition und Bergungsgut.
Geocache (2/2): Auf der unteren Ebene, auf der rechten Seite, direkt hinter den drei aufrecht verlaufenden Rohren, findet ihr den zweiten Geocache (53N 712436 UTM 3416302). Auch für diesen bekommt ihr +5 EP.
Begebt euch auf die oberste Etage, wo ihr am Ende das Basislager Kartenraum vorfindet, wo ihr eure Fähigkeiten und Ausrüstung verbessern könnt. In der Nähe könnt ihr außerdem Pfeile einsammeln. Begebt euch dann wieder nach unten. Lauft nach links in den Gang, wo ihr von einem Solarii angegriffen werdet, den ihr nach dem Kampf noch plündern könnt..
Herausforderung "Ungläubige" (4/5): Zündet eure Fackel an dem brennenden Fass an und kehrt in den großen Kartenraum zurück. Biegt dort nach links ab, um in den kleinen Kontrollraum zu gelangen. Hier findet ihr rechts das nächste Transparent (53N 712432 UTM 3416299). Auch dieses bringt euch +10 EP ein. Sammelt dann noch die Pistolenmunition und das Bergungsgut ein, bevor ihr den Raum wieder verlasst. Kehrt zum brennenden Fass zurück.
Lauft ans Ende des Ganges und benutzt dort die Axt, um die Tür aufzubrechen.
Herausforderung "Ungläubige" (5/5): Direkt hinter der Tür befindet sich rechts an der Wand das finale Transparent (53N 712433 UTM 3416288). Zündet dieses an und ihr erhaltet +150 EP für den Abschluss der Herausforderung.
Lauft dann auf die Kommunikationskonsole zu, wo Lara feststellen wird, dass diese nicht mehr einsatzbereit ist. Ihr erhaltet +100 EP.

Erklimmen Sie den Funkturm

Dokument (3/3): Dreht euch um. Auf dem Tisch hinter euch links liegt das letzte Dokument auf einem kleinen Tisch. Es handelt sich um Allein aus dem Set "Tagebücher eines Wahnsinnigen". Ihr erhaltet +25 EP. Außerdem steht hier eine Munitionskiste mit Gewehrmunition. Rechts gibt es außerdem Pfeile und Bergungsgut (+15).
Damit ist auch die "Bergbasis" zu 100% abgeschlossen und ihr müsst nicht hier hin zurück kehren.
Zwängt euch nach dem Einsammeln aller Objekte rechts durch den schmalen Spalt. Zwängt euch durch den schmalen Gang. Am Ende kommt Lara zu einer Abdeckung auf Kriechhöhe, die sie öffnen muss. Drückt dreimal die Nahkampftaste, um dagegen zu treten und schließlich hinaus zu gelangen.
Basisaussenbereich
Wendet euch nach rechts und hüpft dort nach unten. Direkt voraus erwartet euch das Tageslager Brückenausblick. Lauft nun auf die Brücke zu. Auf der rechten Seite könnt ihr über einen Balken balancieren. Kaum seid ihr auf der anderen Seite und am LKW vorbei, wird sich ein Solarii auf euch stürzen. Schüttelt diesen ab und verpasst ihm dann im rechten Moment einen Tritt. Ihr erhaltet +25 EP.
Gegenerbegegnung
Leider kam dieser nicht alleine. Weitere Solarii haben sich den Weg hoch verschanzt. Bleibt hier unten. Hinter der letzten Deckung rechts sitzt ein Solarii, der gelegentlich seinen Kopf hinaus hält, verpasst ihm mit dem Bogen einen Kopfschuss. Erledigt dann den Solarii auf dem Dach des Gebäudes am Ende, auf der linken Seite.
Geocache (1/1): Direkt hinter dem LKW auf der Brücke, also auf dessen Beifahrerseite, findet ihr einen Geocache (53N 712407 UTM 3416297) auf dem Boden. Ihr erhaltet +5 EP.
Gegnerbegegnung
Wenn ihr euch nun den Hang hoch begebt, müsst ihr feststellen, dass es das noch nicht war, was die Solarii angeht. Rechts um die Ecke gibt es weitere.
Erfolg/Trophäe "Zielwasser": Für die Trophäe / den Erfolg Zielwasser müsst ihr 10 Feinde von einer Seilrutsche schießen. Eine solche Seilrutsche, über der Gegner nach unten rutschen findet ihr nachdem ihr den Hang hoch gelaufen seid direkt rechts. Hockt euch rechts vom Durchgang hinter die Mauer und wartet geduldig, bis ein Gegner Anstalten macht die Seilrutsche zu nutzen, sehr effektiv herunterschießen lässt er sich mit dem Gewehr, weil man dann nicht allzugenau zielen muss. Je nach Spielweise kann es aber sein, dass euch das mit dem Bogen sogar besser glückt. Falls ihr einen Gegner beim Rutschen verpasst, könnt ihr im Pause-Menü "Letzten Speicherpunkt laden" wählen und es erneut versuchen, dies geht allerdings nur, wenn ihr diese Gegner auch nicht anders getötet habt, weil euch das Spiel sonst einen Speicherpunkt weiter setzt.
Nachdem die drei Solarii auf dem Dach an der Abzweigung erledigt sind, geht es um die Ecke. Auch hier lauern an der Ruine am Ende weitere Gegner. Ihr könnt hinter den Fässern Deckung suchen, aber achtet auch die Molotowcocktails, die in eure Richtung fliegen. Auf der mittleren Ebene stehen links ein paar Ölfässer. Schießt auf diese, um den Solarii auf dieser Ebene, sowie die auf der Ebene darüber, auszuschalten. Die nächste Gegnerwelle kommt von weiter links über die Mauer. Ein Solarii mit Messern wird auf euch ein stürzen, zwei andere werden bei der Ruine Deckung suchen.

Ist der Kampf durchgestanden, solltet ihr euch erstmal umsehen. Plündert sämtliche Gegner, um Bergungsgut und Munition zu erhalten.
Reliquie (1/2): Begebt euch nun zurück zum ersten Gebäude auf dem Weg nach oben. Das am Ende des Weges, wenn man von der Brücke hinauf kommt. Klettert dort auf der linken Seite mit einem Sprung an der Wand nach oben. Biegt einmal nach rechts ab. In der Ecke steht eine Schatulle mit der Reliquie Japanische Erkennungsmarken aus dem Set "Senshi-Elite" (1/2). Ihr erhaltet +25 EP. Klettert dann auf die höhere Ebene und nehmt die Seilbahn zurück auf den Weg hinab.
Dokument (1/2): Lauft zur Ruine mit dem brennenden Fass in der untersten Etage. Rechts an der Außenwand könnt ihr mit einem Doppelsprung hinauf gelangen. Hier gibt es, neben einer orangen Kiste mit +20 EP, das Dokument Die Solarii aus dem Set "Tagebücher eines Wahnsinnigen" (3/7), welches euch mit +25 EP belohnt.
Klettert nun, am oberen Ende des Weges, nachdem ihr an der Ruine vorbei seid, nach links auf die Betonüberreste hinauf.
Gegnerbegegnung
Im nächsten Hof und im Gebäude gegenüber warten weitere Solarii auf euch. Bleibt hier oben, oder flieht nach hinten, bis der Kampf erledigt ist.
Erfolg/Trophäe "Zielwasser":Auch hier habt ihr wieder die Gelegenheit Gegner von der Seilrutsche zu schießen.
Ist der Kampf erledigt, begebt ihr euch in den nächsten Hof hinab.
Gegnerbegegnung: Gepanzerter Gegner mit Schild
Durch die Doppeltür erscheint ein gepanzerter Solarii mit Schild und Machete. Das Spiel erklärt euch das Ausweichen, im Prinzip ist das aber auch nicht anders, als gegen die Wölfe, nur, dass es bei diesem Kampf von Vorteil ist, wenn ihr das Zielen dauerhaft aktiv haltet, während ihr ausweicht. Durch das Ausweichen im rechten Moment erhaltet ihr Einblick auf das, was hinter dem Schild ist und ihr bekommt die Gelegenheit Schaden anzurichten, am schnellsten geht das mit dem Maschinengewehr auf Kopfhöhe ausgerichtet. Ist der Gegner erledigt, kommt ein Solarii mit Molotowcocktails durch die Tür.

Ist auch dieser erledigt, könnt ihr den Gegner mit Schild plündern und erhaltet so Bogen Teil (1/2). Zur Übersicht: Teil 2 erhaltet ihr im Level Gewissensbisse, im Bereich direkt unterhalb des Basislagers Dorfausblick in einer Kiste in oder um die Hütte herum. Plündert dann auch alle anderen getöteten Gegner und Kisten im Hof für Bergungsgut und Munition. Ganz links ist, nahe am Gebäude, außerdem eine Pflanze, die euch +20 EP einbringt. Begebt euch ins Gebäude hinein.
Bergungsgut: Lauft nach rechts in die Kammer. Neben den Munitionskisten mit Gewehrmunition findet ihr hier rechts einen Spind, den ihr mit der Axt aufstemmen könnt, um Bergungsgut (+65) zu erhalten.
Lauft dann durch eine der Türen nach hinten ins Gebäude, zur Treppe. Vor der Treppe links ist ein Feuer, wo ihr die Fackel anzündet. Lauft dann die Treppe hinauf.
Bergungsgut: Lauft oben angekommen erstmal nach links und wieder links, um zu dem Bündel mit der Kiste Bergungsgut zu gelangen. Zündet dieses mit der Fackel, die ihr hoffentlich am Fuße der Treppe angezündet habt, an. Hüpft hinab, um das Bergungsgut (+30) einzusammeln. Lauft dann die Treppe wieder hoch.
Reliquie (2/2): Lauft nun am oberen Ende der Treppe links und dann geradeaus und brecht hier die Kiste mit dem Bergungsgut (+15) auf. Benutzt dann die Axt, um die Tür rechts aufzustemmen. Tretet hindurch. Auf einer Kiste liegt hier die nächste Schatulle. In dieser befindet sich die Schützenplakette aus dem Set "Senshi-Elite" (2/1). Da ihr damit das Set vervollständigt habt, erhaltet ihr +500 EP. Untersucht die Plakette, dreht sie auf die Rückseite und ihr entdeckt eine Kanji-Gravierung, die weitere +10 EP wert ist. Verlasst die Kammer wieder und kehrt ans obere Ende der Treppe zurück.
Tretet hinaus und folgt dort den Stufen nach links hinauf. Oben angekommen entdeckt ihr das Basisager Funkturm links um die Ecke.
Dokument(2/2): Auf dem Teppich hinter dem Lager liegt das Dokument Forschung aus dem Set "Tagebücher eines Wahnsinnigen" (4/7) auf dem Boden. Es ist +25 EP wert.
Schatzkarte: Wie der Zufall so will fehlt euch aus der Region jetzt nur noch die Schatzkarte für die 100%. Diese ist aber auch nicht weit, wenn auch ein paar Schritte zurück. Schaut vom Basislager in den vorherigen Hof hinab und ihr entdeckt die Seilrutsche, die auf das Dach des einzigen noch unerforschten Gebäudes führt. Springt an diese, um hinüber zu gelangen. Hier gibt es neben der Gewehrmunition auf der rechten Seite, links eine orange Kiste mit +20 EP auf der einen Seite des brennenden Fasses und eine Kiste mit der Schatzkarte darauf auf der anderen Seite des Fasses. Auch die Karte bringt euch nochmal +25 EP. Hüpft wieder in den Hof hinab und folgt den Treppen im Haus wieder zum Basislager.
Damit ist der "Basisaussenbereich" ebenso zu 100% abgeschlossen. Ihr müsst also nicht hier hin zurück kehren.
Nutzt das Basislager falls möglich noch, um Ausrüstung und Fähigkeiten zu verbessern. Lauft dann zum Abgrund der in Richtung Funkturm blicken lässt. Springt hier an das Kabel und hangelt euch hinüber zum Gittersteg. Lauft hier nach rechts zur Leiter und klettert diese empor. Unterwegs bricht ein Teil der Leiter weg, aber Lara erreicht unbeschadet die nächste Ebene. Sie geht automatisch an die nächste Leiter, damit niemand auf die Idee kommt, die Seilrutsche vorzeitig zu benutzen. Klettert auch diese Leiter hinauf auf die letzte Plattform vor der Spitze. Hier geht es die Sprossen hinauf bis zur kaputten Stelle, aber auch dort werden euch die Richtungstasten weiter bringen.
Funkspruch absetzen
Lara stellt den Sender ab und versucht nun das Signal zu verstärken. Als erstes müsst ihr den Sender einstellen. Am vierten von fünf Markierungsstrichen seid ihr richtig. Nun müsst ihr zum "Tuner wechseln" die Aktions-Taste drücken. Als nächstes müsst ihr die Rauschsperre anpassen. Korrigiert nur ein wenig gegen den Uhrzeigersinn und ihr habt die korrekte Einstellung gefunden. Drückt erneut die Aktions-Taste, um den Funkspruch zu senden. Ihr erhaltet +100 EP.

Entfachen Sie ein Signalfeuer

Benutzt die lange Seilrutsche, um nach unten zu gelangen. Lauft die Stufen hinab. Voraus entdeckt ihr Treibstofftanks. Benutzt die Axt an dem Ventil dort, um Benzin austreten zu lassen. Ein paar Meter weiter findet ihr rechts eine Leiche mit einer Munitionskiste mit Gewehrmunition. Lauft dahinter den Weg hoch zu der Barracke. Hier findet ihr eine weitere Kiste mit Gewehrmunition. Auf dem blauen Tuch rechts entdeckt Lara außerdem einen Feuerstahl, der es ihr ab sofort ermöglicht jederzeit die Fackel zu entzünden. Lauft wieder hinaus zur Benzinlache. Drückt dort lange die Aktionstaste, um den Feuerstahl zu benutzen, um die Fackel zu entzünden, und damit die Benzinlache anzuzünden. Ihr erhaltet +400 EP.
Leider bringt das Flugzeug nicht die erhoffte Rettung sondern wird selbst Opfer der Insel
Lara rutscht eine schlammige Rampe hinab. Als erstes müsst ihr nach links einem Hindernis ausweichen. Danach haltet ihr euch in der Mitte, weil auf beiden Seiten Holzüberreste sind. Dann geht es nach rechts und schließlich wieder nach links. Lara kann am Ende der Rampe kaum die Kante greifen und ihr müsst mit der Aktions-Taste nachfassen. Springt dann schnell nach rechts aus dem Weg. Ihr erhaltet +500 EP.
© www.tombraidergirl.de Nur für den privaten Gebrauch. Letzte Änderung: 31 Aug 2018, 18:55
previousPrintYoutubeControls
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
I do my best thinking plunging off cliffs.
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: