Sunday, 22. October 2017   

previous
next

40. Tordurchbruch

Version: 2. Entwurf Einsatzziel Zerstören Sie das Tor, um in die Akropolis zu gelangen.
  • Finden Sie einen Weg, das Tor zu zerstören.
  • Zerstören Sie das Tor mithilfe des Katapults.
  • Gehen Sie zum anderen Katapult
  • Brechen Sie das Eis vom Getriebe und feuern Sie das Katapult ab
  • Zerstören Sie das Tor und wehren Sie den Angriff ab.

Finden Sie einen Weg, das Tor zu zerstören

Wendet euch wieder nach hinten. Lauft nach links (Norden) in den Gang. An der rechten Wand ist eine Kurbel. Hakt die Axt ein und kurbelt im Uhrzeigersinn die Tür hoch. Lauft hindurch und die Treppe hinauf. Oben gibt es links Stoff.
Relikt (9/10): Ihr wendet euch aber erstmal nach rechts und lauft ans Ende. Zerschießt hier die Absperrbarriere mit der Schrotflinte oder dem Sturmgewehr. Springt in die Nische gegenüber. Hier lauft ihr ein paar Schritte weiter und dann nach rechts durch den Säulengang. Am Ende steht eine Schatulle mit einer Hölzernen Ikone aus dem Set "Kriegsbeute" . Ihr erhalet dafür +25 EP. Lauft den Weg zurück und begebt euch wieder zur anderen Seite.
Lauft dort am linken Rand auf den Holzvorbau hinaus. An der Kante benutzt ihr einen Seilpfeil am Befestigungspunkt, um euch hinüber zu schwingen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr rechts einen Seilpfeil benutzen, um die Verbindungstür zu öffnen. Ihr könntet so zum Basislager zurück gelangen.
Herausforderung "Vandale" (7/8): Wenn ihr nach rechts zur Wand hoch schaut, könnt ihr links oben eine weitere Statue erblicken. Zerschießt sie und erhaltet +25 EP.
Lauft auf die Holzplanke hinaus und springt an die Seilrutsche, um hinab zu rutschen. Dort angekommen hakt ihr euch sofort in der Eiswand ein und klettert hinauf.
Karte: Begebt euch hier erst einmal nach links, mit einem Doppelsprung die Wand hinauf. Auf dem Holztisch rechts liegt eine Archivar-Karte. Die Dokumente, Wandgemälde und Relikte (also zu diesem Zeitpunkt noch ein Relikt) aufdeckt. Begebt euch wieder hinab.
Stellt euch vor den Kran und benutzt einen Seilpfeil, um ihn zu drehen. Springt von der Holzrampe an das Gefäß am Kran. Es zerschlägt das Eis auf der anderen Seite. Darunter kommt eine Holzwand zum Vorschein, an der ihr eure Kletterpfeile (2-3) verwenden könnt. Klettert hoch. Ihr erhaltet +50 EP.

Zerstören Sie das Tor mithilfe des Katapults

Bevor es jetzt zum Katapult hoch geht, stellt ihr euch davor auf und benutzt einen Seilpfeil, um die Blockade am Wurfarm zu lösen. Lara sagt "Hmmm, ich bin nicht stark genug". Na, wer erinnert sich? Aber keine Sorge, ihr müsst jetzt kein Powerup suchen. Stattdessen schaut ihr nach hinten, zu dem Steinturm, an dessen oberem Ende ihr einen mit Seil umwickelten Pfeiler seht. Springt hinüber und werft den Haken aus, um euch zur Holzrampe oben hoch zu ziehen. Falls ihr damit Schwierigkeiten haben solltet, könnt ihr auch folgendes tun: Begebt euch zum Katapult und rotiert an de Kurbel, bis der Zielbalken nach gegenüber ausgerichtet ist. Über diesen könnt ihr dann hinüber gelangen. Hier gibt es eine Kiste mit Ressourcen. Stellt euch dann neben den Pfeiler und schießt einen Seilpfeil nach gegenüber an die Blockade. Begebt euch nun nach gegenüber zum Katapult. Geht auf der Seite zur Kurbel und bringt die Axt hier an. Wenn ihr jetzt kurbelt, reißt das Seil die Blockade aus der Maschinerie und das Gegengewicht ist frei.
Herausforderung "Burn, Baby, Burn" (5/5): Von hier aus könnt ihr das fünfte Feuer anzünden. Kurbelt erstmal nur ein wenig nach links, der Stapel ist zwischen der Ausgangsposition und dem Tor, auf das ihr eigentlich schießen sollt. Ihr erhaltet +150 EP und 200 Credits. (Falls ihr das hier vergesst, habt ihr auch am dritten Katapult noch einmal die Chance darauf diese Herausforderung abzuschließen.)
Kurbelt weiter nach links und nehmt das Tor ins Visier. Der erste Treffer beschädigt das Tor nur, zerstört es aber nicht. Dummerweise schießt aber ein anderes Katapult auf euch und zerstört dabei euer Katapult. Zum Trost erhaltet ihr +50 EP.

Gehen Sie zum anderen Katapult

Bug-Warnung:
Mehrere Personen berichten, dass das Hochspringen vom baumelnden Gefäß zum Balken bei ihnen nicht möglich ist, vor allem im Replay. Das nächste Patch soll Abhilfe schaffen.
Während der folgenden Szenen werdet ihr die ganze Zeit beschossen. Bleibt also nicht zu lange an einem Ort stehen. Lasst euch vom Katapult auf die Ebene darunter und lauft hier zum dem Pfeiler. Schießt einen Seilpfeil vom Pfosten zur Seilrollw gegenüber. Benutzt die entstehende Seilrutsche. Springt hier mit einem Doppelsprung die Wand hoch. Geht oben nach links und schießt auf der Rampe stehend einen Seilpfeil zum Befestigungspunkt am Kran voraus, um diesen zu drehen. Von hier aus könnt ihr auch mit einigen präzisen Schüssen, oder Schüssen auf die Amphoren mit griechischem Feuer, die Bogenschützen am Katapult, die euch die ganze Zeit beschießen, killen. Sobald der Kran sich gedreht hat, könnt ihr auf den Balken springen und hinüber balancieren. Springt gegenüber an die Eiskletterwand und klettert hoch, bis an die Kante. Dort angekommen hangelt ihr euch nach links weiter. Am Ende der Kante angekommen springt ihr nach links an den Balken. Zieht euch hoch und springt an das Gefäß gegenüber. Der Balken schwingt herum und das Gefäß dreht sich um 180 Grad. Ihr könnt jetzt hinauf springen. Zieht euch auf den Balken hoch und geht nach links. Springt von hier weiter zu den Kanten rechts. Falls ihr hier noch Unsterblichen begegnen solltet, eliminiert sie jetzt.

Brechen Sie das Eis vom Getriebe und feuern Sie das Katapult ab

Geht zur Rückseite des Katapults und auf die Rampe dort. Benutzt einen Seilpfeil, um das niedrigere rechte Ende des Balkens heran zu ziehen. Wie ihr seht, baumelt ein Bronzegefäß vor dem Eis, was das Getriebe blockiert. Leider hängt es zu tief, als dass ihr dagegen springen könntent, um es gegen das Eis zu stoßen. Springt daher zu dem Balken hinüber und zieht euch hinauf. Balanciert über diesen Balken nach oben. Dort springt ihr zum Turm hinüber. Hier liegt ein Korb. Stellt euch neben diesen und schießt einen Seilpfeil auf das obere mit Seil umwickelte Ende des Balkens.
Forschertasche: Lauft nun einmal um den Haufen Holz herum. In der Ecke findet ihr eine Forschertasche mit einer Karte der Überlebensverstecke, wovon noch eines übrig ist. Ihr erhaltet +50 EP.
Geht nun auf das Holzbrett mit der roten Markierung und benutzt von hier die Seilrutsche nach unten. Hier findet ihr rechts einen Behälter mit Ressourcen und +25 EP. Lauft nach nach links hinab. Zieht von hier dann einmal mit einem Seilpfeil am oberen Arm der Wippe, um den Eimer herunter zu ziehen. Schießt nun einen Seilpfeil an den Hebel am Eimer. Dadurch wird dieser geschlossen. Zieht dann weiter links stehend wieder an dem Arm der Wippe, damit der Eimer wieder vor dem hohen Turm baumelt. Zieht dann am anderen Arm und der geschlossene Eimer schwenkt am Wasserfall vorbei und füllt sich. Lauft nun nach links an den Rand zu der Holzrampe mit der roten Markierung. Bringt das Seil erneut oberhalb des Eimers am Arm an, um ihn zum wiederholten Male nach hinten zu holen. Das baumelnde Bronzegefäß hängt jetzt wieder vor der Eiswand, aber diesmal zu hoch. Deshalb bringt ihr jetzt den Seilpfeil wieder am Hebel des Eimerbodens an und öffnet diese und das Wasser läuft nach und nach hinaus. Ihr könnt euch jetzt Stress machen und euch beeilen, oder den Eimer einfach nach kurzer Zeit mit Hilfe des Hebels wieder verschließen. Nun springt ihr von der Rampe, auf der ihr steht zur Plattform in der Mitte. Hier springt ihr dann von der nächsten Rampe an das Bronzegefäß, welches ihr hoffentlich auf die richtige Höhe gehängt habt. Es schwingt zur Eiswand und zerstört diese, der Drehmechanismus des Katapults ist jetzt frei. Klettert nach oben, klettert an einer Stelle ohne Eiszapfen auf den runden Sockel. Geht zur Kurbel.
Horden von Unsterblichen erscheinen.
Ihr erhaltet +50 EP.

Zerstören Sie das Tor und wehren Sie den Angriff ab

An drei Stellen - am zweiten Katapult, an der Brückenruine weiter links und dem Holzstapel ganz links - sind Unsterbliche erschienen. Begebt euch zur Kurbel. Das Katapult ist logischerweise derzeit auf das zweite, kaputte Katapult ausgerichtet. Daher müsst ihr nur noch ein Geschoss abfeuern, um die Unsterblichen dort zu erledigen. Kurbelt des dann gegen den Uhrzeigersinn nach links, um auf die Unsterblichen weiter unten am Fuße der Brücke zu schießen. Sind auch diese erledigt, kurbelt ihr nochmal ein ganz klein wenig weiter nach links und schießt auf die Unsterblichen am Signalfeuer. Ihr erhaltet +50 EP. Falls ihr noch nicht alle Signalfeuer entzündet habt, tut das nun. Zwei, eines hinter dem Eisfels mit dem Wasserfall verborgen und das andere ganz weit hinten raus, sind von hier aber nicht erreichbar. Richtet nun das Katapult wieder auf das Tor aus. Zielt hier lieber einen Ticken zu weit, auf das obere Ende des Tores, als nicht weit genug, denn dann fällt das Geschoss in den Graben. Ist das Tor zerstört, erhaltet ihr +50 EP.

Überqueren Sie die Brücke

Lasst das Katapult nun hinter euch. Hinten könnt ihr noch Bergungsgut einsammeln. Stellt euch dann vorne links an den Pfosten. Schießt dann von hier ein Seil nach unten links zur Seilrolle. Lasst euch hinunter rutschen. Hier steht links eine Kiste mit Bergungsgut. Vom nächsten Pfosten aus könnt ihr ein Seil nach gegenüber oberhalb der Eiskletterwand ziehen. Springt dran und begebt euch nach drüben. Hakt euch mit der Axt in der Eiswand ein und klettert nach oben an die Kante. Hangelt an dieser nach rechts um die Ecke. Am Ende geht es mit einem Doppelsprung nach oben. Zieht euch hoch. Klettert weiter auf die Brücke hoch. Direkt vor euch erscheint ein Unsterblicher. Einen weiteren könnt ihr auf dem nächsten Teil der Brücke abschießen. Nutzt dann den Haken, um euch von der Rampe zur anderen Seite zu schwingen. Voraus und links erscheinen weitere Unsterbliche. Begebt euch erneut mit dem Greifhaken ein Dach weiter und beseitigt die Unsterblichen. Die Unsterblichen auf dem Dach links versammeln sich netterweise an der Amphore mit dem griechischen Feuer. Habt ihr die Statue hier noch nicht - vor einiger Zeit - von unten abgeschossen, könnt ihr noch den Dachfirst am Dach links überqueren und das jetzt nachholen. Stellt euch auf dem rechten Dach neben den Pfosten mit dem Seil.
Herausforderung "Vandale" (8/8): Wenn ihr hier nach links, in etwa in Richtung des brennenden Signalfeuers schaut, seht ihr leicht rechts davon die letzte weiße Statue. Ihr erhaltet für das Zerstören +150 EP und 2000 Credits.
Bringt nun ein Seil an und rutscht nach unten, wo ihr euch vermutlich noch mit weiteren Unsterblichen auseinander setzen müsst. Falls ihr unten landet, müsst ihr in den Gang hinein laufen und hier rechts mit einem Doppelsprung hoch gelangen. Lasst euch in den Hof hinab, wo ihr vor einiger Zeit in einen Hinterhalt geraten seid. Lauft nun den Treppenrest hinauf und springt an die Kante vor dem Tor. Zieht euch hinauf und geht hindurch. Ihr erhaltet +50 EP.
© www.tombraidergirl.de Nur für den privaten Gebrauch. Letzte Änderung: 16 Okt 2016, 01:57
previousPrintTrophies & AchievementsControlsGear
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: