Sunday, 22. October 2017   

previous
next

30. Die Zusammenkunft

Version: 2. Entwurf Einsatzziel:
  • Finden Sie einen Weg durch die Berge zum Observatorium
Region: Geothermales Tal

Finden Sie einen Weg durch die Berge zum Observatorium

Überlebensversteck (?/20): Lauft leicht nach links, Richtung Aussicht. Rechts an der Felswand ist ein Überlebensversteck vergraben. Es bring neben zufälligen Ressourcen +25 EP ein. Falls ihr meinem Walkthrough ganz genau gefolgt seid, ist dies das 40. Überlebensversteck insgesamt und ihr erhaltet dafür den Erfolg Scharfes Auge (15G).
Folgt dem Pfad nach rechts. Am rechten Rand könnt ihr noch Hartholz einsammeln. Am nächsten Abgrund trefft ihr einen Verbliebenen, der mit euch redet.
Bergungsgut: Links neben ihm steht eine Kiste mit Bergungsgut. Eine weitere Kiste Bergungsgut steht rechts an der Felswand.
Dokument (27/33): Zieht euch mit Hilfe des Wurfhakens rechts auf die Baumplattform. Stellt euch mit etwas Abstand hin, springt nach vorne und drückt in der Luft X, um den Haken auszuwerfen. Auf der Holzkiste liegt ein Dokument mit dem Titel Die Verbliebenen aus dem Set "Tagebuch des Widerstands". Es verbessert eure Kenntnisse in Griechisch (+15 EP) und bringt +15 EP. Klettert wieder hinab.
Ihr könnten links die Seilrutsche nehmen, um nach unten ins Tal zu sausen und dort verbliebene Herausforderungsgräber zu erledigen, aber wir werden in diesem Walkthrough einen anderen Weg nach unten wählen. Lauft über den Holzsteg auf den nicht ganz so tiefen Abgrund mit der kaputten Brücke zu. Benutzt den Greifhaken, um vom Ast des Baumes zur anderen Seite zu schwingen. Zieht euch hier hoch und geht den Weg weiter. Links steht Hartholz am Rand. In der Nische links, wo ihr nocheinmal die Aussicht genießen könnt, gibt es einen Behälter mit Ressourcen und +25 EP. An gleicher Stelle gibt es rechts an der Felswand einen Vorsprung mit Bergungsgut. Vor dem Wasserlauf ist nocheinmal rechts etwas Hartholz und Kräuter. Hüpft mit Hilfe der Steine über den Bach.
Überlebensversteck: Kaum auf der anderen Seite des Baches, lauft ihr noch auf den Felsen entlang nach rechts. In der Nische hier ist das nächste Überlebensversteck, das Ressourcen und +25 EP einbringt.
Hier stehen rechts weitere Kräuter. Ihr stoßt links auf das Basislager Kammlinie. Wenn ihr euch setzt, erhaltet ihr das Lagertagebuch Die Unsterblichen.
Aufräumarbeiten: Überflutetes Archiv
Nun, da ihr an einem Basislager seid und die Schnellreise wieder verfügbar ist, wird es Zeit noch schnell zwei Münzverstecke aus der Region "Überflutetes Archiv" zu holen.
Münzversteck (1/3): Benutzt die Schnellreise, um zum Basislager Kammer der Aufzeichnungen zu düsen. Hier angekommen zwängt ihr euch durch den schmalen Spalt in der Wand hinter euch. Das Münzversteck liegt direkt links, bei der fallen gelassenen Stabtaschenlampe, vergraben. Ihr erhaltet Münzen (+15) und +25 EP. Zwängt euch durch den Spalt zurück zum Basislager.
Münzversteck (2/3): Nun folgt ihr vom Basislager dem Weg in die andere Richtung. Lauft den Weg und auch die Treppe hinab. Am Ende geht es kurz nach links und dann sofort nach rechts, von wo ihr in die Kammer hinab klettern könnt. Lauft zu der Stelle, wo der Atlas lag. Links von der Treppe, vor der Mauer, zwischen den beiden Statuen ist das Münzversteck vergraben. Es bringt euch Münzen (+15) und +25 EP. Lauft, nachdem ihr mit einem Doppelsprung rechts vom Atlas-Altar wieder auf die Mauer geklettert seid, zurück nach oben zum Basislager und kehrt per Schnellreise zum Lager "Kammlinie" zurück.
Ihr könnt jetzt die Story weiter spielen, dann lauft ihr zu Jonah, der an der Treppe nach oben auf euch wartet und lest hier weiter: Story weiterspielen, oder den Rest des Geothermalen Tals besuchen, jetzt, wo ihr sowohl die Granatenpfeile, als auch das Atemgerät habt.
Karte: Auf dem Tisch am Basislager liegt eine Archivar-Karte für Dokumente, Wandgemälde und Relikte. Außerdem stehen hier Kisten mit Bergungsgut und Ressourcen.
Relikt: An der Felswand ist eine Kammer, die mit einer Barriere versperrt ist. Diese könnt ihr zum Beispiel mit dem Sturmgewehr öffnen. Dahinter steht auf einer Kiste eine Schatulle mit dem Relikt Alter Dolch, aus dem Set "Die frühen Bewohner" . Ihr erhaltet +25 EP. Wenn ihr das "interessant" aussehende Objekt noch dreht und wendet, wird euch auffallen, dass es aussieht wie ein... Dolch, dem vorne eine Klinge fehlt.
Überlebensversteck: An der Tanne direkt an der Felswand rechts vom Abgrund findet ihr ein Überlebensversteck mit zufälligen Ressourcen und +25 EP.
Erfolg "Respekt zollen" (Xbox One): Bevor ihr etwas anderes macht, lauft ihr vom Abgrund rechts durch den schmalen Gang in den Felsen nach unten. Direkt an der nächsten Biegung geht ihr nach links. Hier findet gerade ein Begräbnis statt. Wohnt diesem für einen Moment bei, und ihr erhaltet den Erfolg Respekt zollen.
Überlebensversteck: Des Weiteren ist hier links an der Felswand, hinter dem Baum das nächste Überlebensversteck mit zufälligen Ressourcen und +25 EP. Lauft wieder nach oben, Richtung Basislager.
Herausforderung "Tauchsprünge": Tretet nun nach vorne an den Rand. Hier ist eine rote Absprungplattform. Führt von hier einen Kopfsprung die Klippe hinab aus. Ihr erhaltet +25 EP. Falls Lara sich weigert, müsst ihr es erneut versuchen. Wenn ihr nach rechts aus dem Wasser klettert, könnt ihr dort am Ende rechts dem Weg wieder nach oben folgen. Versucht es aus dem Stand heraus, nicht aus dem Lauf. A, sofort gefolgt von RT oder B. (Falls ihr hier Probleme habt und Lara einfach keinen Kopfsprung machen will, versucht es vom Felsvorsprung danaeben ins Wasser hinab.) Hier erhaltet ihr, falls ihr diesen noch nicht habt, den Erfolg Mut zum Risiko (15G).
Ressourcen: Schwimmt nun, ihr habt ja jetzt ein Atemgerät, in den Höhleneingang zwischen dem erste und dem zweiten Wasserfall. Hier taucht ihr dann ab und folgt dem Tauchgang. Auch am vermeintlichen Luftloch geht es erstmal weiter. Schließlich könnt ihr auftauchen und euch an Land ziehen. In der Höhle gibt es rechts zweimal Magnesiterz und voraus Pilze. Taucht den ganzen Weg zurück.
Herausforderung "Ziel" (8/8): Zieht euch am linken Ufer an Land. Hier findet ihr eine Höhle in der Felswand. Schaut euch dann die toten Bäume rechts davon an. Am dritten direkt an der Felswand hängt das letztes Ziel, welches ihr für +150 EP abschießt. Ihr erhaltet 2000 Credits. Außerdem liegt oben rechts etwas auf dem Fels, dafür benötigt ihr aber noch andere Ausrüstung.
Herausforderungsgrab "Bäder von Kitesch": Begebt euch nun links in die Höhle. Hier müsst ihr einen Bären besiegen. (Zur Erinnerung: Betäubt ihn mit Giftpfeilen und bearbeitet ihn dann mit normalen Pfeilen, bis er tot ist.) Ihr erhaltet +100 EP. In der Höhle findet ihr je zweimal Magnesiterz, Pilze und ein totes Reh, welches Fell liefert. Lauft dann zur brüchigen Stelle in der Rückwand, wo ihr mit Hilfe der Axt hindurch gelanget. Zwängt euch hindurch. Begebt euch dahinter ins Wasser und taucht hinab. Folgt dem Gang, bis ihr auftauchen könnt. Schwimmt voran. Unterwegs könnt ihr rechts auf der Steinplatte Bergungsgut einsammeln. Schwimmt dann ans Ende, wo ihr euch durch den nächsten Spalt questscht. Im nächsten Raum läuft die Kanalisation zusammen. Ihr müsst über die Äste balancieren und dabei auf das richtige Timing Acht geben, damit ihr nicht vom plötzlich ausströmenden Wasser an einem der drei Auslässe herunter gerissen werdet. Mancht einfach vor jedem Auslass Pause, bis der Strahl aufhört, dann habt ihr auf jeden Fall die nötige Zeit. An der Zielplattform angekommen geht es mit einem Doppelsprung hoch in die Passage. Ihr entdeckt hier das Basislager Strudelzuflucht und erhaltet +10 EP.
Relikt: An der Säule neben dem Basislager findet ihr ein Kistchen mit einem Relikt. Es handelt sich um eine Schriftrollen-Kiste aus dem Set "Zeit der Anpassung". Dieses bringt euch +25 EP. Inspiziert das Artefakt dann, um mehr zu lernen. Schaut euch dabei den Lederriemen, der hinten angebracht ist, an. Dies verbessert euer Wissen in Griechisch (+15 EP).
Lauft in den Durchgang, aber nehmt euch vor der roten Druckplatte in Acht. Diese löst eine dreifache Speerfalle aus, die von der Decke herunter klappt.
Relikt: Dahinter findet ihr direkt rechts, am Fuße der Statue im Wandalkoven, eine Schatulle mit einem Elfenbeingefäß. Dieses gehört zu den "Ikonen von Kitesch" und bringt euch +25 EP.
Dokument (28/33): Lauft dann erst einmal die Treppe hinauf. Oben geht es dann rechts in eine Nische, in der ihr auf dem Steinsims rechts eine Schriftrolle findet. Diese trägt den Namen Die Folgen, aus dem Set "Bäder von Kitesch". Sie verbessert euer Griechisch (+15 EP) und bringt +15 EP.
Holt euch dann links das Bergungsgut und geht durch den schmalen Durchgang. Zwängt euch hier zwischen der Wurzel durch, um die eigentlichen "Bäder von Kitesch" zu erreichen. Springt vom dem Ast, auf dem ihr steht, ins Wasser hinab. Schwimmt zu dem Boot in der Nische voraus hinüber. Stellt euch hier neben die Seilwinde und bringt ein Seil an der einzigen sichtbaren Seilrolle an. Benutzt dann die Axt, um euch heran zu kurbeln. Wenn ihr in der Mitte des Raumes seid, schaut ihr nach rechts (Süd-Osten) und bringt euer Seil an der Rolle dort an. Kurbelt euch in die Nische herein. Hier könnt ihr dann an die rechte Wand springen, um mit einem Doppelsprung in das Wandfenster zu gelangen. Hüpft auf der anderen Seite ins Wasser. Schwimmt nach gegenüber, wo ihr einen Zughebel mit einer Seilrolle findet. Zieht den Hebel heraus. Dadurch läuft das Wasser aus der Kammer ab. Haltet ihn, bis der Wasserstand am niedrigsten ist. Stellt euch neben den Hebel, dreht euch um, und spannt ein Seil zwischen hier und dem ehemals versunkenen Seilpunkt an der Kurbel. Schwimmt hinüber und kurbelt die Winde mit der Axt, um das Wasser permanent abzulassen. Schwimmt nun durch den Torbogen an der Seite. Der Gang nach rechts führt wieder in die Hauptkammer, wo das Boot ist. Schräg gegenüber führt ein Bogen in eine zweite Kammer mit Abfluss, die ihr vielleicht kurz inspizieren möchtet. Danach geht es aber in der Haupkammer zurück zum Boot in der rechten Nische. Verbindet nun das Boot mit der Seilrolle der linken Nische (also gegenüber oder nord-nordwestlich). Kurbelt euch hinüber.
Karte: Hier angekommen zieht ihr euch als erstes auf die Ebene hoch, um in der rechten Ecke eine Archivar-Karte einzusammeln.
Dann hüpft ihr ins Wasser und schwimmt links (westlich) durch die Öffnung in der Wand in die zweite Kammer mit Abfluss. Schwimmt hier voraus, um an dem Zughebel zu ziehen und das Wasser abzulassen. Dadurch sinkt auch das Boot ab und der Seilpunkt des Bootes wird in der Öffnung sichtbar. Verbindet das Boot schnell mit dem Zughebel, bevor das Wasser zu weit angestiegen ist. Durch diesen Durchgang kommt ihr jetzt nicht wieder zum Boot. Springt daher zum Holzsteg links und zieht euch hinauf. Springt weiter zum zweiten Holzsteg, wo es einen Behälter mit Ressourcen und +25 EP gibt. Mit Hilfe der roten Rampe könnt ihr die Öffnung oben in der Wand rechts erreichen. Schlüpft hindurch und fallt auf der anderen Seite ins Wasser. Schwimmt nach links zum Boot und dreht dann dort an der Kurbel, um das Wasser permanent abzulassen. Nun sind vom Wasser nur Pfützen übrig geblieben. Lauft in den mittleren Gang zwischen den beiden Kammern. Am Ende seht ihr Fässer mit griechischem Feuer. Schießt auf diese, um den Weg in die Hauptkammer frei zu geben. Lauft hindurch. Direkt in der rechten Ecke liegen Münzen (+5). Klettert dann zweimal auf den Sockel hoch, um den Kodex Eiserner Griff zu erhalten. Ihr werdet erst mit +50 EP, dann mit +250 EP und 10.000 Credits belohnt. Lauft wieder aus der Kammer hinaus. Lauft in die nächste Nische rechts, wo es Münzen (+5) gibt. Auch in der nächsten Nische weiter links gibt es Münzen (+5). Lauft dann noch eine Nische weiter links die Treppe hinauf.
Dokument (29/33): Auf dem Absatz liegt eine Schriftrolle bei der Statue. Es ist Ein neues Ziel aus dem Set "Bäder von Kitesch". Es verbessert euer Griechisch (+30 EP) und bringt +15 EP.
Benutzt einen Seilpfeil, um den Durchgang rechts zu öffnen. Lauft die erste Treppe hinauf und in den Gang voraus, um wieder zum Basislager zu gelangen. Lauft an den Rand und benutzt die Seilrutsche. Zwängt euch durch den Spalt und begebt euch ins Wasser. Schwimmt und taucht zurück. Zwängt euch am Ende durch den Wandspalt, zurück in die Höhle, die ihr nun wieder verlassen könnt.
Krypta von Rivkah: Begebt euch nun an der kaputten Brücke auf die andere Seite des Flusses. Hier sucht ihr die hohe Holz-Steinplattform direkt rechts, noch vor dem Aufgang nach oben. (Zur Orientierung: Hier habt ihr vor einiger Zeit am Fuße ein Wandgemälde gefunden und von oben ein Ziel abgeschossen.) Klettert mit Hilfe des Baumes links von der Plattform wieder auf diese hinauf. Holt dann mit einem Seilpfeil den schwingenden Arm des Pfeilers voraus heran. Springt auf diesen und lasst euch herum tragen. Dann springt ihr weiter zur Plattform mit der aufgespannten Plane und benutzt den Greifhaken, um euch hoch zu ziehen. Hier findet ihr einen Behälter mit +25 EP und zufälligen Ressourcen. Springt dann weiter zum Felsvorsprung auf der anderen Seite des Wasserfalls. Auch hier benötigt ihr die Hilfe des Hakens. Wichtig: Gerade auf der 360, manchmal aber auch auf der One ist es so, dass Lara den Haken los lässt, wenn sie an die Wand stößt. Daher solltet ihr abspringen und den Haken erst spät auswerfen, Lara baumelt dann in der Luft und kann, wenn sich das Seil beruhigt hat, in Ruhe hinauf klettern. Springt dann weiter zum nächsten Vorsprung.
Forschertasche: Hier steht eine Forschertasche mit einer Karte, die Überlebensverstecke enthält. Ihr erhaltet +50 EP.
Springt weiter, zum Vorsprung über der Kletterwand hinter dem Wasser und zieht euch hoch.
Ressourcen: Hier steht rechts am hellgrauen Fels der nächste Behälter mit zufälligen Ressourcen und +25 EP.
Lauft in die Höhle hinein. Unten kommt ihr zu einer brüchigen Wand, die ihr mit der Axt durchbrechen könnt. In der Kammer dahinter geht es hinab ins Wasser. Auf einer Plattform am Rand links findet ihr noch Pilze. Taucht unter dem Hindernis her in den nächsten Gang, wo ihr euch an Land zieht. Rechts geht es weiter.
Dokument (30/33): Sofort links, am Rand findet ihr die Schriftrolle mit dem Titel Rivkah, die Architektin aus dem Set "Krypta der Gründer". Sie verbessert euer Griechisch (+15 EP) und belohnt euch mit +15 EP.
Klettert nun in die Höhle hinab. Hier findet ihr links am Rand Öl. Folgt dem Gang.
Wandgemälde: Auf der linken Seite am schmalen Durchgang seht ihr ein rundes Wandgemälde Rivkah, die Architektin aus dem Set "Krypta-Wandgemälde". Es verweitert euren Sprachschatz in Griechisch (+25 EP).
Folgt dem Weg an den Abgrund und benutzt die Seilrutsche, um nach unten zu gelangen. Lauft durch den Gang in die eigentliche Krypta und die Stufen zum Sarkophag hoch, um diesen zu öffnen und den Krypta-Schatz zu bergen. Im Inneren befindet sich ein Teil: Antiker Bogen (4/4) und ihr erhaltet 3000 Credits. Am nächsten Basislager erhaltet ihr noch +100 EP für diesen Bogen. Verlasst die Kammer wieder. Benutzt nicht die Seilrutsche, sondern begebt euch nach unten. Hier findet ihr noch Magnesiterz. Lauft aber nun vorne rechts in den Durchgang. Schwimmt hier durch das Wasser zur nächsten Plattform. Klettert erst die Felsen hinauf und dann geht es an der Kletterwand nach oben. Oben hüpft ihr nach links.
Ressourcen: In der nächsten Höhle gibt es weiteres Magnesiterz, eines davon kompliziert - über Schwingstangen - zu erreichen, sowie Pilze.
Links und dann rechts geht es wieder Richtung Ausgang. Taucht durch den Tunnel, den ihr links findet, zurück und begebt euch dann die Kletterwand hinauf. Zwängt euch hier durch den Spalt in der Wand. Lauft hinaus und springt einfach nach unten ins Wasser. Schwimmt hier nach rechts an den Rand und zieht euch hinaus. Lauft in Richtung Dorf.
Münzversteck: Nun müssen wir noch einmal dort hin, wo das Herausforderungsgrab "Haus der Kranken" war, weil dort inzwischen ein Münzversteck aufgetaucht ist. Lauft also im Dorf an den Rand des Flusses nahe des Hauses und des Holzwachturms. Nutzt die Holzrampen, um auf die andere Seite des Flusses zu gelangen. Alternativ könnt ihr auch mit Hilfe des Felsens und des Wandbrettes hinüber gelangen. Stellt euch auf die gelbe Markierung und bringt einen Seilpfeil an dem Schwungpunkt an, um euch zur anderen Seite zu schwingen. Kriecht am Ende des Weges durch den Spalt in den Hof, wo zuvor Wölfe angegriffen haben. Das Münzversteck ist direkt links vor der Mauerwand des Tempels. Ihr erhaltet Münzen (+15) und +25 EP. Kriecht nun wieder hinaus. Hier ist direkt ein Pfeiler mit Seil. Spannt von hier ein Seil zur Seilrolle unten und rutscht hinab, um das untere Tal zu erreichen. Mit Hilfe des hier gespannten Seiles könnt ihr noch, wenn ihr möchtet, die Baumplattform und die hier befindliche Pistolenmunition erreichen. Lasst euch dann aber nach unten hinab.
Herausforderungsgrab "Die Grube des Urteils": Lauft nun mit dem Strom am Fluss entlang, bis zur Brücke und überquert diese, um erneut zum Versammlungsplatz zu kommen. Lauft hier nach links und durch den Bogen im Felsen. Am Ende geht es die Treppe hinauf und dann rechts in die Höhle. Vor dem Abgrund findet ihr links Pilze. Springt dann in Richtung des Abgrunds und nutzt den Haken, um euch zur anderen Seite zu schwingen. Am Ende zwängt ihr euch durch den Spalt. Hier entdeckt ihr ein neues Basislager Verborgene Schlucht und erhaltet dafür +35 EP. Schwingt euch auch am nächsten Abgrund mit dem Haken hinüber. Lauft nach rechts in den Wasserlauf.
Forschertasche: Am rechten Rand lieg ein Rucksack mit einer Karte mit Überlebensverstecken. Ihr erhaltet +50 EP.
Lauft nun nach links, wo es eine Rutsche hinab geht. Im Rutschen müsst ihr abspringen und die Axt in die Wand gegenüber rammen. Klettert hinauf. Folgt dem Pfad und balanciert über den Baumstamm.
Überlebensversteck: Auf der anderen Seite findet ihr links, zwischen Birke und Felswand, ein Überlebensversteck mit zufälligen Ressourcen und +25 EP.
Geht in den Gang, den Lara nur in geduckter Haltung durchschreiten kann. Am Abgrund springt ihr zur Kante gegenüber. Diese bricht weg und schickt Lara nach unten. Folgt dem Pfad hinab, ans Wasser. Hier schwimmt ihr nach gegenüber.
Überlebensversteck: Links vom Mineneingang, am Rand des Wassers, findet ihr, unter dem ovalen Stein, ein Überlebensversteck. Wieder gibt es Ressourcen und +25 EP.
Dreht euch um und folgt den rechten Gleisen nach oben.
Relikt: Oben angekommen findet ihr links ein Relikt in einer Schatulle. Es handelt sich um einen Ösenring aus dem Set "Zeit der Anpassung". Es bringt euch +25 EP ein.
Dokument (31/33): Hinten durch liegt links eine Schriftrolle, die den Titel Reuelos trägt und zum Set "Die Grube des Urteils" gehört. Sie verbesserte euer Griechisch (+15 EP) und bringt allgemeine Erfahrung +15 EP.
In der Felswand links gibt es außerdem Magnesiterz.
Karte: Wenn ihr die Felswand rechts inspiziert, findet ihr dort einen Durchgang. Hüpft über den Abgrund, fasst nach, um Halt zu finden und zieht euch hoch. Rechts steht ein Behälter mit Ressourcen und +25 EP. Ein paar Schritte weiter gibt es Magnesiterz. Links vor der Statue liegt eine Archivar-Karte mit Dokumenten, Wandgemälden und Relikten. Lauft zurück und hüpft wieder zur anderen Seite, zur Lore.
Stellt euch nun an das Rad links. Benutzt die Axt, um daran zu kurbeln. Ihr müsst die Drehscheibe mit der goldbeladenen Lore um 180 Grad drehen, da derzeit ein kleiner Prellbock die Abfahrt verhindert. Schiebt nun die Lore an, um sie den Hang hinab zu schicken. Sie brettert unten in den Mineineingang und räumt da so richtig auf. Aber ein Tor bleibt noch verschlossen. Lauft jetzt wieder hinauf, dorthin, wo die Kurbel ist. Dahinter ist ein mit Seil umwickelter Pfeiler. Bringt von hier ein Seil an der Seilrolle unter der zweiten Schienenrampe an. Rutscht hinüber und umgeht so die Blockade auf den Schienen.
Relikt: Hier findet ihr rechts Magnesiterz und links gibt es einen Behälter mit Ressourcen und +25 EP, sowie links, nahe der Werkbank, eine Relikt-Schatulle mit einem Paar Würfel, aus dem Set "Die Athanatoi". Ihr werdet mit +25 EP belohnt. Untersucht das Relikt und ihr verbessert euer Griechisch (+15 EP).
Klettert auf der linken Seite über die Wandplatte mit einem Doppelsprung nach oben. Folgt den Stufen hinauf und springt auch hier mit einem Doppelsprung hinauf. Über die Treppe kommt ihr zu einer Drehscheibe.
Überlebensversteck: Lauft nach links, wo ihr nahe des verschütteten Schachts ein Überlebensversteck findet. Ihr erhaltet Ressourcen und +25 EP. Draußen nahe der Rampe gibt es außerdem Magnesiterz.
Stellt euch nun hier oben an die Kurbel gegenüber des Aufgangs. Mit der Axt kurbelt ihr die gesamte Plattform eine Etage nach unten. Hier löst ihr die Axt und lauft zur anderen Seite. Bringt auch hier die Axt an der Kurbel an und dreht damit die Scheibe um 90 Grad im Uhrzeigersinn. Lauft nun zur Lore und schiebt diese auf die Drehscheibe. Lauft erneut zum Rad, welches die Drehscheibe nur dreht, aber nicht hoch kurbelt. Da die Scheibe beim Hochkurbeln um 90 Grad im Uhrzeigersinn gedreht wird, müssen wir diese 90 Grad vorher korrigieren, da wir die Lore sonst nicht auf den Schienenstrang nach unten bekommen. Achtet darauf, wo der kleine Prellbock ist, da auch dieser eine Abfahrt der Lore verhindert. Wenn ihr keine Änderungen vorgenommen habt, kurbelt ihr 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn, sodass der Prellbock direkt vor euch landet. Lauft dann wieder zum Rad gegenüber, welches auf der Drehscheibenkonstruktion ist, und nutzt die Axt, um diese mitsamt der Lore wieder nach oben zu kurbeln. Oben angekommen schubst ihr die Lore die Rampe hinab. (Falls ihr die Lore zuvor zu weit nach hinten geschoben habt, kann es sein, dass ihr sie erst ein wenig von der anderen Seite ziehen müsst.) Lauft nach unten und springt dabei über die Löcher, die die Lore gerissen hat. Schaut euch den Mineneingang an. Ja hervorragend, der Weg ist frei.
Ressourcen: Im Eingang gibt es noch etwas Magnesiterz. Außerdem steht links vom Kodex ein Behälter mit Ressourcen und +25 EP und rechts eine Kiste mit Ressourcen. Ignoriert die Adern in der Kammer erstmal.
Dokument (32/33) : Rechts liegt außerdem eine Schriftrolle auf dem Boden, vor den Figuren. Es handelt sich um Der Aufseher aus dem Set "Die Grube des Urteils". Diese verbessert euer Griechisch (+30 EP) und bringt +15 EP.
Öffnet dann das Geheimversteck und ihr erhaltet den Kodex Geologe, sowie +50 EP und 10.000 Credits.
Ressourcen: Gelegentlich könnt ihr jetzt, mit der Fähigkeit "Geologe", wertvolles Chromiterz aus den Adern hier holen. Wenn nicht, dann bekommt ihr hier Magnesiterz.
Jetzt wird es Zeit für den Rückweg. Schwimmt zwischen den beiden Schienenrampen durch das Wasser zurück zur anderen Seite. Nachdem ihr dem Pfad gefolgt seid, könnt ihr links der Schlammrutsche eine Kletterwand hinauf. Oben hangelt ihr nach rechts und zieht euch hoch. Am rechten Rand könnt ihr wieder eine Kletterwand hinauf. An deren oberen Ende geht es nach rechts zu einer weiteren Kletterwand, die euch nach oben bringt. Hier angekommen kriecht ihr durch den Gang zurück. (Ja, die andere Seite ist wirklich uninteressant.) Balanciert wieder über den umgekippten Baum. Springt dann am Ende nach rechts an die Kletterwand und klettert nach links. Dort geht es die zwei Kanten hinauf und an der oberen nach links herum. Ganz am Ende lasst ihr euch fallen. Folgt dem Gang weiter hinauf. Schwingt euch hinüber zum Basislager. Zwängt euch hier durch die Wand und lauft zum nächsten Abgrund, wo ihr euch hinüber schwingt. Verlasst so die Höhle.
Herausforderung "Tauchsprünge" (4/4): Lauft nach rechts zur rot bemalten Holzrampe und führt von hier einen Kopfsprung ins Wasser aus. Ihr erhaltet +150 EP und 2000 Credits. Schwimmt nach links an den Rand und folgt den Stufen zum Versammlungsplatz.
Monolith: Lauft nun am Basislager Ruinenlager vorbei und die Stufen hinauf. Im Hof der Ruine lauft ihr weiter durch den Torbogen voraus. Oben geht es nach links. Hier findet ihr links einen Monolithen, den ihr zuvor nicht entschlüssel konnten. Jetzt ist euer Griechisch aber gut genug, so dass ihr die Orte von drei Münzverstecken und +25 EP erhaltet.
Münzversteck: Lauft nun in die süd-östliche Ecke, also Richtung Klippe, wo eine der Kryptas ihren Eingang hat. Auch hier ist inzwischen ein Münzversteck, und zwar nahe des toten Baumes, der schief an einem Felsen lehnt. Ihr erhaltet Münzen (+15) und +25 EP.
Münzversteck (7/9): Lauft nun am Monolithen vorbei und dahinter rechts die Treppe hinauf. Oben könnt ihr kurz links abbiegen, um durch die verfallene Blockhütte am Abgrund zum Pfad dahinter zu gelangen.
Alternativer Weg (Schwimmen)
Watet links durch den schlammigen Gang. Schwimmt nach rechts und dann nach links in die Hütte hinein. Am gegenüberliegenden Ende schwimmt ihr hinaus. Hier geht es am Ende nach rechts um die Ecke und links den Schlammweg hoch. Lauft rechts durch die Hütte und den Geheimgang rechts hinunter. Dreht euch um und schaut links neben den Geheimgang, ihr seid nun auch am Münzversteck.
Hier gibt es nun zwei Wege, wie man weiter kommt, je nachdem welchen man nimmt muss man mehr oder weniger schwimmen. Zieht euch mit Hilfe des Hakens auf das Baumhaus hoch. (Springt mit dem richtigen Abstand nach vorne und werft in der Luft den Haken aus. Klappt es nicht, nehmt doch einfach den alternativen Weg.) Von hier springt nach vorne ab und nutzt den Haken, um vom Balken am Baum zu schwingen. Lara landet an einem Ast. Schwingt euch auf das Dach des Gebäudes voraus. Lauft nach vorne und benutzt den nächsten Hakenpunkt, um euch weiter zu schwingen. Ihr erreicht einen Felsen rechts, auf dem ein Behälter mit Ressourcen und +25 EP steht. Hüpft von Fels zu Fels zum schlammigen Boden. Watet durch das Wasser nach links hinüber. Hier geht es links schwimmend weiter, bis ihr euch links an Land ziehen könnt. Lauft hier links am Feuer vorbei und dann links neben dem Geheimgang in das Haus in die Ecke zwischen den Häusern. Hier ist das Münzversteck vergraben. Es bringt +25 EP und Münzen (+15).

Überlebensversteck: Lauft nun rechts vom Münzversteck in das Gebäude hinauf und verlasst es voraus. Lauft leicht nach rechts, um das Gebäude voraus zum unrunden. Lauft an das Ende des Ganges und hier nach links in die Ecke. Dieser Bereich war abgesperrt, als hier noch Gegner waren. Links vom Felsen hinter den Kürbissen liegt das nächste Überlebensversteck vergraben. Ihr erhaltet Ressourcen und +25 EP.
Herausforderung: Nun gibt es auch mit den Kürbissen etwas zu tun. Ihr müsst je einen Kürbis in 5 verschieden Fässer werfen. Hinweis: Wenn ihr alle Kürbisse mit Fehlwürfen verschwendet habt, kann es nötig werden, die Gegend einmal zu verlassen, oder "Speicherpunkt neu laden" zu wählen, damit neue erscheinen.
1. Wurf
Hebt einen der Kürbisse auf. Lauft damit ein wenig nach rechts und schaut dort nach oben, zur Ebene über der Truhe. Dort steht ein Fass. Ihr müsst den Kürbis in das Fass werfen. Am Fass ist ein Brett angebracht, welches als Orientierungshilfe dient, wo man hin werfen muss. Wenn ihr den Kürbis im unteren Bereich gegen dieses Brett werft, fällt er häufig direkt hinein. Versucht es einfach mal. Falls euch dieses Fass zu weit weg ist, könnt ihr im auch näher kommen. (Ihr erinnerte euch vielleicht aus der Story-Mission.) Lauft mit dem Kürbis einfach nach rechts an der Bretterwand entlang, über den schlammigen Weg könnt ihr nach links herum auf die obere Ebene gelangen. Lauft hier ans Ende, um das Fass ausfindig zu machen. Hier könnt ihr nun das Brett ganz deutlich sehen. Werft aber nicht von zu nahe dran, sonst wird das auch nichts, weil der Winkel dann nicht stimmt. Ist der Wurf geglückt, geht es mit dem nächsten weiter. Ihr erhaltet +25 EP .
2. Wurf
Nehmt euch den nächsten Kürbis. Das zweite Fass steht links vom Fass oben, hinter der Stachelpalisade, bei der dunkleren Tanne. Dieser Wurf ist ein wenig nervig, weil das Zielen auf Grund der Palisade etwas blöd ist. Orientiert euch wieder am Brett und werft an dessen unteres Ende, um +25 EP zu erhalten.
3. Wurf
Das dritte Fass ist nur wenig weiter links. Ihr könnt es am Besten über den grauen Fels hinweg sehen. Es ist links, hinter einer Birke. Der Wurf bringt euch +25 EP.
4. Wurf
Das vierte Fass findet ihr etwas weiter unten, hinter den gefallenen Nadelbäumen. Holt euch auch hier +25 EP.
5. Wurf
Das fünfte Fass steht etwas abseits. Nehmt einen Kürbis und dreht euch um. Lauft damit zwischen den Häusern durch. Biegt hinter dem Haus rechts ab und lauft dort nach rechts zur stacheligen Palisade. Das Fass steht hier vor einem Felsen. Ihr erhaltet +150 EP und 2000 Credits.
Münzversteck (8/9): Nun müssen wir noch eine ganz schöne Strecke zu einem Münzversteck zurück legen. Das Ziel ist der zweite Holzwachturm an der Küste, der neben der Hütte mit der Verbündeten, die euch zwei Missionen gegeben hat. Lauft nahe des letzten Kürbisfasses in den Sumpfpfad. Schwimmt durch die Hütte hindurch. Schwimmt rechts ans Ende, wo ihr hinaus gelangt. Folgt dem Pfad nach oben und durchquert die verfallene Blockhütte. Lauft hier auf das Gebäude mit der Kuppel zu. Rechts davon ist eine Seilrutsche, die ihr nach unten nehmt. Ihr landet direkt am Basislager Ruinenlager. Habt ihr schon den Erfolg "Schinken!" gemacht, wenn nicht, nehmt euch eine Flasche für einen Molotowcocktail mit. Von hier hüpft ihr einfach voraus, leicht rechts die Mauer hinunter. Überquert den Bach. Lauft nach links zur Hütte und dahinter zum Holzturm hinunter. Das Münzversteck liegt am Ufer, kurz bevor ihr den Baum erreicht. Es bringt Münzen (+25) und +25 EP.
Münzversteck (9/9): Nun können wir uns an den Rückweg zum Story-Einsatzziel-Punkt machen. Durchquert das Tal wieder in Richtung Nord-Ost. Dort klettert ihr wieder zum Dorf hinauf. Folgt aber dem Flusslauf aufwärts und lauft dort links den Pfad hinauf, bis ihr ganz oben seid. Zurück am Basislager Kammlinie lauft ihr noch einmal zu der Absprungplattform am Rand. Rechts davon liegt ein weiteres Münzversteck vergraben. Es bringt Münzen (+25) und +25 EP.
Was fehlt noch?
Nun gibt es noch zwei Dinge die fehlen.
  • 1 Mission ("Alte Geheimnisse") - Euch fehlt noch ein Herausforderungsgrab in einem späteren Gebiet
  • 1 Dokument - Man benötigt Kletterpfeile, um dieses zu erreichen
Diese beiden Dinge werden wir dann per Schnellreise erledigen.
Jetzt geht es erstmal mit der Story weiter.
Lauft vom Basislager aus nach Norden, zu den Treppen dort, wo Jonah wartet.
Eine Cutscene startet. Sofia und Jacob sind auch da, Lara überreicht den Atlas. Allerdings lässt Trinity nicht lange auf sich warten und klaut den Atlas und Jonah gleich mit.
© www.tombraidergirl.de Nur für den privaten Gebrauch. Letzte Änderung: 16 Okt 2016, 01:55
previousPrintTrophies & AchievementsControlsGear
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: