Tuesday, 22. August 2017   

previous
next

28. Steigende Flut

Version: 2. Entwurf Einsatzziel: Werfen Sie die Statue um, um einen Fluchtweg zu schaffen.
  • Finden Sie einen Weg, mit dem Atlas zu entkommen
Region: Überflutetes Archiv

Finden Sie einen Weg, mit dem Atlas zu entkommen

Zur Belohnung gibt es +50 EP.
In der Cut Scene konntet ihr beobachten, wie eines der im Wasser treibenden Fässer explodiert ist und sich die Statue des Propheten daraufhin leicht Richtung Treppe geneigt hat.
Eure Aufgabe wird es also sein, die restlichen drei Stützen los zu werden, damit ihr die Treppe erreichen könnt.
Erste Stütze
Von dem Ort, an dem ihr steht, könnt ihr bereits auf die beiden Fässer, die an der vorderen Stütze schwimmen, schießen. Tut dies und die folgende Explosion lässt die Statue bereits gefährlich wanken. Umstürzen tut sie allerdings noch nicht, die hinteren Stützen halten sie weiter fest.
Einsammelrunde:
Wir werden jetzt erstmal ein paar Gegenstände einsammeln, wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr auch mit der Story fortfahren. Lauft dann einfach nach rechts, und wieder rechts um die Ecke.
Dreht euch nach hinten um und lauft dort die Stufen hinauf in den beleuchteten Eingang links. Folgt dem schmalen Gang nach rechts. Ihr hört ein seltsames Geräusch und einen Schrei. Geht vorsichtig den Gang weiter. Am Ende könnt ihr links unter dem Gitter hindurch kriechen. Hier liegt links ein toter Soldat, dessen Taschen ihr plündern könnt. Lauft nach rechts und springt dann links die Wand hoch. Steigt die Treppe hinauf und schaut nach unten zu den Säulen. Die drei Soldaten scheinen vor etwas Angst zu haben, und es ist nicht Lara!
Kampf-Details
Ihr könnt alle drei von hier oben erledigen, ohne dass sie Alarm geben. Wartet einfach bis sie sich trennen, bevor ihr die beiden ohne Helm mit Kopfschüssen mit dem Bogen erledigt. Der dritte trägt einen Helm und ist am Besten mit einem Giftpfeil zu erledigen. Stehen mehrere Soldaten zusammen könnt ihr natürlich auch mehrere mit dem Giftpfeil beseitigen.

Lauft die Treppen hinab und am Ende das kurze Stück wieder hinauf. Die Wand mit der Seilpfeil-Barrikade links unterhalb schauen wir uns gleich an. Am oberen Treppenabsatz kommt ihr zu einer Kletterwand. Hier liegt Magnesiterz. Klettert dann die Wand hinauf, und zieht euch auf die Balustrade.
Relikt (1/2): Den Gang hinab nach rechts erwarten euch zwei getarnte Stachelfallen. Springt über beide hinweg. Am Ende steht links auf einem Steinsockel eine Schatulle mit einem Relikt. Es handelt sich um einen Wimpel aus dem Set "Die Athanatoi" und bringt euch +25 EP ein. Lauft zurück und springt wieder über die Stachelfallen.
Lauft nun die Stufen hinab. (Geradeaus, wenn ihr vom Relikt kommt, links, wenn ihr die Wand hoch seid.) Links geht es um die Ecke.
Forschertasche: Rechts ist eine Öffnung, die auf einen Holzboden führt. Sammelt hier rechts unter der Rampe den Behälter mit Ressourcen und +25 EP ein. Hüpft dann über die Öffnung hinweg und lauft nach links, wo ihr euch rechts auf die nächste Steinbalustrade hoch begeben könnt. Lauft nach links und findet am Ende die Forschertasche, die eine Karte mit Überlebensverstecken enthält. Ihr erhaltet +50 EP. Lauft zurück an den Anfang des Ganges. Dort springt ihr zum Holzbrett über der Rampe, welches ihr mit Nachfassen erreichen könnt. Zieht euch hoch und springt weiter zur Balustrade auf der anderen Seite.
Lauft weiter die Steinbalustrade entlang (rechts, wenn ihr von der Forschertasche kommt). Am Ende geht es links, dann wieder rechts. Hier ist die Balustrade weg gebrochen. Springt nach links hinüber.
Dokument (4/5): Direkt rechts liegt auf einem Steinsockel das nächste Dokument Der höhere Zweck, aus "Stimmen der Invasion". Es verbessert Laras Mongolisch (+15 EP) und ihre Fähigkeiten +15 EP.
Monolith: Lauft nach links weiter. Hier findet ihr rechts um die Ecke einen Monolithen. Ihr erhaltet +10 EP dafür, dass ihr in entdeckt. Entschlüsselt ihn und ihr erhaltet +25 EP, sowie eine Karte der Münzverstecke.
Lauft nun zurück und hüpft, wo ihr das Dokument gefunden habt, wieder nach rechts zum anderen Teil der Balustrade. Folgt dem Gang. Nach dem Rechtsknick und der kurzen Treppe geht es sofort rechts hinab. Begebt euch die Stufen hinab und sofort nach links. Hier (in der nördlichen Ecke, also diagonal gegenüber von wo ihr am Anfang die Wand hoch seid) ist eine Tür, die ihr mit einem Seilpfeil öffnen könnt. Tretet hindurch und zwängt euch durch die Wand.
Überlebensversteck (1/3): Direkt gegenüber in der Nische befindet sich ein Überlebensversteck, welches euch mit zufälligen Ressourcen und +25 EP belohnt.
Münzen: Wenn ihr nun noch, vom Überlebensversteck kommend, nach links (also nach hinten) lauft, könnt ihr hier in der rechten Ecke noch Münzen (+5) finden.
Zweite Stütze
Lauft nun nach vorne an den Rand einen Beckens. Dort steht eine Art Wippe. Hinter euch findet ihr einen Rutsche mit explosiven Fässern, die von einer Klappe verschlossen gehalten wird, die ihr mit Seilpfeilen öffnen könnt. Öffnet sie und ein Fass kommt heraus gerollt. Stellt euch mit Blick auf den kranartigen Mechanismus neben das Fass und schießt mit einem Seilpfeil auf einen der Befestigungspunkte. Lara bringt das Fass mit einem Seil dort an. Entfernt euch ein paar Schritte vom Fass und benutzt nun einen Seilpfeil an dem zweiten Befestigungspunkt gegenüber desjenigen mit dem Fass, um die Arme der Wippe zu drehen. Öffnet nun mit dem nächsten Seilpfeil wieder die Klappe der Rutsche, um ein zweites Fass zu bekommen. Stellt euch auch neben dieses Fass, um es am noch freien Arm als Gegengewicht anzubringen. Nun zieht ihr - wenn nötig - nochmal an einem der Arme, so dass die Wippe so ausgerichtet ist, dass das eine Fass bei euch baumelt, und das zweite gegenüber, in Richtung der Statue. Falls das Fass auf eurer Seite noch oben liegt (was es tun sollte, wenn ihr nicht weiter am Kran gedreht habt), stellt euch noch dahinter auf und schubst es hinab, ins Becken. Lauft nun nach vorne, ob ihr dabei links auf der Brüstung herum lauft, oder rechts den Schwingpunkt mit dem Greifhaken benutzt, ist egal. Das andere Fass sollte nun hier oben liegen, nahe der Rampe die ins Wasserbecken mit der Statue führt. Falls es in der Luft schweben sollte, schießt einfach mit einem Pfeil auf das andere Fass, um es zu detonieren, woraufhin der Arm nach unten kippt. Stellt euch hinter das Fass und kappt das Seil. Nun schubst ihr das Fass ins Wasserbecken mit der Statue. Ihr erhaltet +150 EP. Das Fass schwimmt in der Strömung mit und bleibt genau dort hängen, wo ihr es haben wolltet. Schießt darauf und die vordere Stütze bricht weg. (Achtung, benutzt ihr den Bogen wird Lara häufig einen Seilpfeil nutzen wollen, benutz also die Pistole. Es ist wohl kein Zufall, dass hier links Pistolenmunition steht.

Dritte Stütze
Eine Stütze hindert uns nun noch daran, nach oben zu gelangen. Geht nach links den Damm entlang. Am Loch, aus dem ihr am Anfang gekrabbelt seid, geht ihr nach rechts, bis ihr am Basislager "Griechisches Feuer"-Depot ankommt. Ihr erhaltet +25 EP.
Einsammelrunde: Erneut werden wir erstmal ein paar Gegenstände einsammeln. Dabei bleiben allerdings zwei Münzverstecke erstmal unbeachtet, weil ihr nur mit Schnellreise hin gelangt und die ist derzeit leider nicht verfügbar. Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr auch mit der Story fortfahren. In dem Fall lauft ihr vom Basislager aus die Treppe hinab, hier nach rechts, dann nach links hinten zum nächsten Bereich und durchquert das Wasser, um zur rechten Seite, vor die nächste Rutsche mit Fässern, zu gelangen.
Überlebensversteck (2/3): Lauft vom Basislager die Treppe hinauf. Wendet euch nach rechts. Kurz vor der Brüstung liegt ein Überlebensversteck. Ihr erhaltet +25 EP und zufällige Ressourcen.
Lauft vom Basislager aus die nächste Treppe hinab (Richtung Süden, Süd-Westen). Hier folgt ihr dem Lauf des Wassers, durch das zerstörte Geländer, auf den Vorsprung hinauf und lauft in den Gang. Schwimmt hier nach links um die Ecke und taucht unter den Balken durch. Taucht aber nicht sofort wieder auf, sondern taucht an dem Soldaten vorbei, bis dieser günstig steht und ihr ihn ins Wasser ziehen könnt. Ebenso könnt ihr euch nach links an den nächsten Soldaten herantauchen, und diesen ins Wasser hinab ziehen. Auch der dritte Soldat, der weiter links ist, kann euch so zum Opfer fallen. Am Ende der kleinen Treppe seht ihr rechts eine Holzleiter, die nach oben führt. Klettert hinauf. Oben gibt es rechts eine Holzbarrikade, die ihr mit einem Seilpfeil öffnen könnt. Geht hindurch.
Münzen: Links von der Pferdestatue findet ihr Münzen (+5).
Lauft dann rechts vom Pferd die Balustrade entlang. Am Ende des Säulenganges geht es rechts. Ihr gelangt so in einen Raum.
Karte: Auf der linken Seite findet ihr am Ende einen Tisch mit einer Archivar-Karte, mit Dokumenten, Relikten und Wandgemälden.
Lauft rechts von der Karte zur Fensteröffnung. Benutzt den Wurfhaken, um auf die andere Seite zu gelangen. Parallel hierzu rechts ist dies ebenfalls möglich. Geht weiter, bis ihr neben einem Durchgang steht.
Relikt: Lauft hier in den linken Gang. Achtung, wenn ihr auf die rot markierte Bodenplattet tretet, löst dies eine doppelte Speerfalle aus, die herunter schwingt, und die ihr dann abschießen müsst. Kurz vor Ende des Ganges links liegt ein Relikt, die Schlachtfahne aus dem Set "Die Athanatoi". Es belohnt mit +25 EP.
Lauft zurück und nach links in den Raum hinein. Links ist eine weitere Barrikade, die ihr mit den Seilpfeilen einreißen könnt.
Dokument (5/5): Springt dahinter auf das Holzbrett über einer Rampe. Noch auf den Holzbrettern links findet ihr Münzen (+5). Lauft auf die Steinbalustrade und hier nach rechts. Vor den Stufen zu den Türen steht am Geländer rechts eine Holzkiste mit einer Schriftrolle mit dem Titel Tod un Wiedergeburt aus dem Set "Der Apostel". Ihr verbessert euer Griechisch (+30) und erhaltet +15 EP.
Lauft am Ende die Stufen hinab. Lauft nach rechts um die Ecke und hier durch den Torbogen unter der Treppe rechts.
Ressourcen: In der Kammer findet ihr in der hinteren rechten Ecke einen Behälter mit Ressourcen, der +25 EP einbringt. Links ist außerdem Magnesiterz.
Lauft in den Gang nach links und ihr kommt zu einer weiteren Rutsche mit Fässern mit griechischem Feuer.
Überlebensversteck (3/3): Direkt unter der Rutsche voraus findet ihr das nächste Überlebensversteck mit Ressourcen un +25 EP.
Begebt euch ans Wasser und stellt euch dort an die Seite. (Das geht natürlich auf beiden Seiten. Auf der Seite mit der Treppe wird aber gleich von Vorteil sein.) Zielt mit einem Seilpfeil auf die Luke der Rampe, um diese zu öffnen und ein Fass heraus zu lassen. Dieses bleibt an der Holzbarrikade hängen. Schießt (zum Beispiel mit der Pistole) auf das Fass, um es zu zerstören und die Barrikade zu durchbrechen. Befreit mit einem weiteren Seilpfeil das nächste Fass. Während dieses im Strom treibt, lauft ihr weiter zu Pfeiler mit dem Seil jenseits der ehemaligen Barrikade. Haltet einen Seilpfeil bereit und bringt mit diesem das Fass am Pfeiler an, damit es nicht in die brennende Blockade treibt und explodiert. Wenn das Fass vor der Wasserrutsche nach unten treibt, kappt ihr das Seil und es wird zur Statue transportiert. Ihr erhaltet +150 EP. Wenn es angekommen ist, schießt ihr darauf, um es zu zerstören, und die letzte Stütze weg zu reißen.
Die Statue des Propheten fällt um und kann Lara nun als Rampe dienen. Kaum hat sie sich dort an Land gezogen, erscheinen hinter ihr die Wächter des Überfluteten Archivs, die Bogenschützen, vor denen sich die Soldaten so gefürchtet haben.
© www.tombraidergirl.de Nur für den privaten Gebrauch. Letzte Änderung: 16 Okt 2016, 01:55
previousPrintTrophies & AchievementsControlsGear
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: