Tuesday, 22. August 2017   

previous
next

17. Kampfvorbereitungen

Version: 2. Entwurf Region: Geothermales Tal

Untersuchen sie das Tal

Ihr erhaltet +50 EP.
Ihr befindet euch wieder in einem riesigen Hub-Level. Schaut euch also erst mal um. Es gibt Missionen zu erledigen und einiges einzusammeln. Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr auch: die Story weiter spielen.

Truhe (1/8): Falls ihr hier neu ladet, landet ihr direkt am Basislager. In diesem Fall müsst ihr erstmal nach hinten die Treppe hoch laufen, um zu den folgenden drei Gegenständen zu gelangen. Direkt voraus steht eine Truhe, die ihr mit der Axt aufstemmen könnt. Darin befindet sich eine Repetiergewehr-Komponente (2/4) und ihr erhaltet +75 EP.
Überlebensversteck (1/20): In der Nische auf der gegenüberliegenden Seite (also rechts des Weges) findet ihr nahe der linken Mauerecke ein Überlebensversteck, welches zufällige Ressourcen enthält und +25 EP bringt.
Herausforderung "Ziel" (1/8): Noch bevor ihr weiter die Treppe hinab lauft, schaut ihr euch nach hinten um. Links vom Torbogen, von der linken Ecke baumelt eine Zielscheibe, eine beige Scheibe mit einem roten Punkt. Schießt mit dem Bogen (regulärer Pfeil) auf den roten Punkt, um die nächste Herausforderung zu beginnen. Ihr erhaltet +25 EP.
Lauft die Treppe hinab und ihr entdeckt das nächste Basislager, Tal-Gehöft, wofür ihr +25 EP und das nächste Lager-Tagebuch, Der höhere Zweck, erhaltet.
Relikt (1/13): Nicht weit vom Basislager, an den über die Karte gebeugten Personen vorbei, auf einer Kiste unter dem Baldachin steht eine Schatulle. Darin befindet sich die Pflanzenvase, aus dem Set "Zeit der Anpassung". Ihr erhaltet +25 EP.
Relikt (2/13): Lauft nun vom Basislager aus Richtung des brennenden Signalfeuers und dann links die Treppe hinab. Schlüpft nach rechts durch die Torbögen, um den unteren Gang zu finden. Folgt diesem nach rechts die Treppe hinab. Dort ist eine verbarrikadierte Türe, die ihr mit genug Feuerkraft, wie zum Beispiel mit dem Gewehr, problemlos auf bekommt. Lauft sofort nach links an die Wand, wo ihr ein Kistchen mit dem nächsten Relikt findet. Es ist eine Bärenschnitzerei aus dem Set "Die frühen Bewohner" und bringt euch +25 EP.
Karte: In der selben Kammer befindet sich auf einem Tisch im Bereich rechts die nächste Archivar-Karte (für Dokumente und Wandgemälde).
Milde Gabe: Schnappt euch dann noch den Behälter mit zufälligen Ressourcen, der +25 EP bringt. Verlasst die Kammer und lauft die Treppe wieder hinauf, Richtung Basislager.
Lasst uns nun das Dorf erkunden. Von der Treppe geht ihr nach links durch das Dorf.
Dokument (1/33): Erkundet nun die erste Hütte rechts, das Haus des Schmieds. Auf einem Tischchen in der linken Ecke liegt ein Dokument. Es handelt sich um Winter aus "Seiten des Hauptbuchs", welches Laras Griechisch (+15 EP) verbessert und +15 EP bringt. Im kleinen Schuppen vor der Hütte findet ihr noch eine Kiste mit zufälligen Ressourcen.
Herausforderung "Ziel" (2/8): Schaut dann vor der Tür des Schuppens in die Birke rechts vom Kürbisfeld hinauf, wo das nächste Ziel darauf wartet für +25 EP abgeschossen zu werden.
Ressourcen: Lauft nun erstmal nach gegenüber, hinter die kleine Hütte, und klettert bei den Kürbissen nach oben und lauft durch den Zaun, wo links eine Treppe wieder zum Basislager führt, ist rechts eine zerstörbare Barriere (nutzt das Gewehr). Betretet die Höhle. Noch im Eingang könnt ihr Magnesiterz aus der Wand schlagen. Lauft in die Höhle hinab. Hier findet ihr rechts Münzen (+2), in der Mitte Pilze und links weitere Münzen (+2). Verlasst die Höhle wieder. Und lauft wieder in Richtung Dorfplatz.
Monolith: Lauft an das Ende des Kürbisfelds und ihr findet oberhalb den nächsten Monolithen, wofür ihr +10 EP bekommt. Entschlüsselt den Monolithen und ihr erfahrt, wo diverse Münzverstecke liegen, und ihr erhaltet +25 EP.
Münzversteck (1/9): Wie so häufig ist das nächste Münzversteck auch nicht weit. Lauft von den Kürbissen nach unten zum linken kleinen Schuppen, links davon, neben dem kleinen Holzkarren, der schon bessere Zeiten gesehen hat, könnt ihr ein Münzversteck ausgraben. Ihr erhaltet Münzen (+7) und +25 EP.
Herausforderung "Wolf im Hühnerpelz": Auf der anderen Seite dieses Schuppens ist ein eingezäunter Bereich, wo eigentlich Hühner sein sollten. Diese rennen aber im Dorf frei herum. Ihr müsst fünf davon einfangen. Lauft dazu neben einem Huhn her, und schnappt es euch mit X. Hinweis: Wenn ihr den linken Stick-Button drückt, sprintet Lara schneller, nötig ist das allerdings nicht. Bringt das gefangene Huhn in das Gehege. Ihr könnt es dafür auch von außerhalb hinein werfen. Wie immer: Zum Zielen LT drücken, mit dem rechten Stick ausrichten und dann RT drücken. Wiederholt das fünf Mal. Ihr erhaltet für jedes der ersten vier Hühner +25 EP. Für das letzte erhaltet ihr +150 EP und 2000 Credits.
Dokument (2/33): Betretet nun das Haus in der Mitte des Dorfplatzes, das Haus des Kochs. Hier liegt auf einem Tischchen an der Wand - wenn ihr durch die Tür vom kleinen Schuppen bei den Kürbissen kommt, links - ein Dokument mit dem Titel Frühling, aus dem Set "Seiten des Hauptbuchs", welches Laras Griechisch (+15 EP) verbessert und +15 EP bringt. Auf dem Dach des Hauses gibt es außerdem noch Federn. Der Weg nach oben führt über die Kisten am Schuppen und dann über das Dach des Schuppens.
Erfolg (Xbox One) "Für meinen nächsten Trick ...": Wo ihr schon mal hier seid, könnt ihr auch gleich in den Brunnen springen. Begebt euch auf den niedrigeren Teil des Daches und führt vom Wellblech einen Kopfsprung in den Brunnen aus. Schaut euch dazu auch mein Video an: Youtube Ihr könnt diesen Erfolg auch vom großen Steinwachturm aus holen. Aber es ist um einiges einfacher von der Hütte aus und ihr könnt es jetzt erledigen, nicht erst später, wenn ihr die nötige Ausrüstung habt, um den Steinturm zu erklimmen.
Herausforderung "Ziel" (3/8): Lauft zu dem steinernen Wachturm. Wenn ihr vom Brunnen zu diesem hoch schaut, könnt ihr, auf halber Höhe rechts, eine Zielscheibe, erspähen. Schießt diese ab, um +25 EP zu erhalten.
Dokument (3/33): Klettert nun unten in den hohen steinernen Wachturm hinein. In der dem Abgrund zugewandten linken Ecke liegt ein Dokument auf dem Boden. Die alte Schriftrolle trägt den Namen Feuer am Horizont, aus dem Set "Stimmen der Invasion". Mit dem Wisse daraus verbessert sich Laras Griechisch (+15 EP) und man erhält +15 EP.
Truhe (2/8): Ebenfalls im steinernen Wachturm ist eine Truhe, die ihr mit dem Dietrich aufsperren könnt. Im Inneren befindet sich ein Teil: Schwere Pistole (1/4) und ihr erhaltet +50 EP.
Dokument (4/33): Lauft nun links neben dem steinernen Wachturm zu dem Ausguck, wo zwei Verbliebene sind, einer beobachtet mit dem Fernglas das Tal, der andere versucht ein Funkgerät ans Laufen zu bringen. Zwischen den beiden liegt auf dem Boden die nächste Schriftrolle mit dem Titel Die Trauer, aus dem Set "Die Tage danach". Lara verbessert ihr Griechisch (+15 EP) und man erhält +15 EP. Lara kann sich auch ein paar Meter weiter links auf den Stuhl setzen und kurz ausruhen.
Herausforderung "Hängengelassen" (1/6): Lauft nun weiter zu Holzwachturm, an dem zwei Verbliebene arbeiten. Von dem Baumstumpf im Gras davor ist ein Seil zum Turm gespannt, an dem ein Kaninchen hängt. Schneidet das Seil mit dem Messer durch. Ihr erhaltet +25 EP. Vergesst nicht das Fell einzusammeln.
Dokument (5/33): Lauft nun, noch bevor ihr die Mission annehmt, vom Wachturm aus nach links hoch, am Fluss entlang. Der schmale Pfad hinter der Hütte am Kürbisfeld führt euch in einen Jagdbereich. Links unter einer weißen Plane liegt auf einer Kiste das nächste Dokument. Es handelt sich um Über kleinste Beutetiere, aus dem Set "Leben im Tal". Es verbessert Laras Griechisch (+15 EP) und bringt +15 EP.
Herausforderung "Hängengelassen" (2/6): Direkt rechts von der Plane könnt ihr das nächste Kaninchen abschneiden. Ihr erhaltet +25 EP.
Dokument (6/33): Wendet euch vom Unterstand mit der Plane nach rechts. Dem Bergpfad links wollen wir jetzt erstmal nicht folgen. Lauft nach rechts zu dem Baum. Springt zweimal an diesem hoch, zum oberen Ast und von hier weiter zur Plattform rechts. Hier liegt Über einheimische Vögel , aus dem Set "Leben im Tal". Ihr verbessert euer Griechisch (+15 EP) und erhaltet +15 EP.
Herausforderung "Ziel" (4/8): Noch bevor ihr wieder nach unten klettert, schaut ihr in Richtung des Wasserfalls, der von oben herab kommt. Oben links davon baumelt vom Ast eines Baumes eine weitere Zielscheibe. Auf der Xbox 360 macht euch hier die Sichtbegrenzung einen Strich durch die Rechnung. Von hier aus ist die Zielscheibe gegebenenfalls nicht sichtbar und wenn sie es doch sein sollte, dann wird der Zielpunkit meist nicht rot, weshalb ihr das Ziel nicht abschießen könnt. Um das Ziel doch zu treffen, schießt ihr entweder einen Seilpfeil auf den Mast mit dem seilumwickelten Balken, damit dieser herum schwingt und ihr auf diesen springen könnt, oder ihr hüpft einfach nach unten und stellt euch darunter. Von dort solltet ihr das Ziel sehen und abschießen können. (Hier kann man übrigens später, mit besserer Ausrüstung noch weiter.) Schießt diese ab, um +25 EP zu erhalten. Klettert nun wieder hinab.
Wandgemälde (1/4): Direkt am Fuße des Turmes, an der dem Wasserfall zugewandten Seite, findet ihr ein rundes Wandgemälde, "Der lange Exodus" aus den "Byzantinischen Inschriften". Lara verbessert dadurch ihr Griechisch +25 EP.
Herausforderung "Ziel" 5/8: Lauft wieder in Richtung Dorf. Stellt euch hier, nahe des Holzwachturms, hinter der Hütte mit dem kochenden Verbliebenen, auf die Rasenfläche an den Fluss. Wenn ihr zur anderen Flussseite schaut, seht ihr, dort wo das Wasser hinab rauscht, eine Begrenzung aus Holzbrettern. Dahinter (also unter dem Steg) hängt eine Zielscheibe (von weiter links besser zu sehen). Schießt diese ab und ihr erhaltet +25 EP. (Wenn ihr möchtet, könnt ihr dazu auch noch auf den Steg hinaus laufen, oder auf einen der Felsen im Wasser, es geht aber auch von hier oben, wenn ihr nur weit genug links seid, um an den Brettern vorbei zu blicken.
Herausforderungsgrab "Haus der Kranken": Lauft nun die Treppe herunter, die auf einen Holzsteg hinab führt. Folgt diesem und hüpft hier entlang. Alternativ könnt ihr auch auf den Fels im Wasser und von hier am Brett hoch auf den hinteren Teil des Steges. Hier stellt ihr euch auf die gelbe Markierung auf dem Brett am Ende und benutzt einen Seilpfeil, um euch zur anderen Seite zu schwingen.
Forschertasche: Hier liegt direkt links eine Forschertasche mit einer Karte mit Überlebensverstecken, Kryptas und Höhlen, die +50 EP einbringt.
Begebt euch weiter und kriecht durch den Spalt. Haltet die Waffen bereit, denn hier greifen euch vier Wölfe an. Sammelt, nachdem sie erledigt sind ihre Felle ein. Rechts am Rand gibt es außerdem Kräuter.
Herausforderung "Ziel" 6/8: Außerdem hängt hier auf der rechten Seite, also Richtung Abgrund das nächste Ziel, welches für +25 EP abgeschossen werden möchte.
Begebt euch dann zum Tor links, welches ihr mit der Axt aufstemmen könnt. Betretet die Tempelanlage und lauft hoch in den Gang. Auf der anderen Seite geht es wieder hinab. Lauft hier nach links und am Ende nach rechts, durch den schmaler werdenden Tunnel. Dahinter findet ihr direkt rechts Münzen (+5). Zwängt euch dann gegenüber durch den schmalen Spalt. In geduckter Haltung geht es voran. Watet durch das Wasser zu den Treppen.
Überlebensversteck (2/20): Am alten Brunnen rechts, also links von der rechten Treppe, findet ihr ein Überlebensversteck mit zufälligen Ressourcen, welches +25 EP einbringt.
Lauft nun die rechte Treppe hinauf und nach links in die Passage.
Relikt (3/13): Hier findet ihr direkt rechts ein Kistchen mit einer Gürtelschnalle aus dem Set "Die Athanatoi". Ihr erhaltet +25 EP.
Lauft am Ende des Ganges nach links. Ihr erreicht das Basislager Krankenstation und erhaltet dafür +35 EP.
Dokument (7/33): In der linken Einbuchtung findet ihr links vom rotbraunen Bodengitter das Dokument Letzter Abschied aus dem Set "Haus der Kranken". Es verbessert euer Griechisch +15 und bringt +15 EP. Außerdem steht hier rechts noch ein Behälter mit Ressourcen, der +25 EP Wert ist.
Lauft hinaus in den Hof.
Überlebensversteck (3/20): Lauft erstmal neben der Treppe nach rechts. Hier findet ihr ein Überlebensversteck mit zufälligen Ressourcen, welches euch mit +25 EP belohnt. Außerdem gibt es hier Pilze und ihr könnt ein Nest mit Federn herunter schießen.
Forschertasche: Begebt euch nun rechts ins Wasser und taucht in der hinteren linken Ecke ab und durch den Tunnel. Dort geht es nach rechts und am Ende taucht ihr auf. Hier findet ihr links eine Forschertasche mit einer Karte. Ihr erhaltet +50 EP.
Überlebensversteck (4/20): Direkt hier neben liegt das nächste Überlebensversteck mit Ressourcen und einer Belohnung von +25 EP. Taucht nun zurück.
Lauft zur Seite gegenüber des Eingangs.
Relikt (4/13): Hier findet ihr neben Pilzen und Kräutern eine Schatulle mit einer Halskette aus dem Set "Ikonen von Kitesch". Ihr erhaltet +25 EP.
Begebt euch nun hier links in die Grube, wo ihr euch, nachdem ihr euch den Behälter mit Ressourcen und +25 EP geschnappt habt, auf die Holzplattform stellt und einen Seilpfeil zum Haken schießt. Somit ist dieser mit der Plattform verbunden. Klettert wieder hinauf. Lauft zurück zur anderen Seite und schaut euch hier rechts die Maschinerie an. In der Nische mit dem Holzboden findet ihr einen Karren. Zieht diesen hinaus. Lauft dann zu dem Gegengewicht links und schaut hinauf. Hier müsst ihr schon ganz genau hinschauen, dass rechts daneben ein Hebel ist. Geht sicher, dass ihr nicht auf der Plattform steht und betätigt diesen. Dadurch wird das Gegengewicht mit Wasser gefüllt, sinkt ab und die Plattform fährt hoch. Ihr müsst jetzt schnell sein, euch neben das Gewicht stellen und dieses mit dem Fass auf dem Karren über ein Seil verbinden. Nun lauft ihr die Treppe auf der anderen Seite hoch. Oben springt ihr von Schwingstange zu Schwingstange und weiter zur baumelnden Plattform, die durch das angebundene Gegengewicht oben gehalten wird. Springt von hier weiter zur Plattform rechts und nocheinmal weiter zur nächsten. Hier stellt ihr jetzt fest, dass sich eure Reparaturarbeiten bezahlt gemacht haben, denn die Plattform hier ist auch schon an ihrem Platz. Hüpft hinüber und von hier an den Vorsprung an der Wand. Hangelt nach rechts und überwindet dabei Hindernisse mit einem Sprung. Zieht euch am Ende hoch.
Dokument (8/33): Hier liegt direkt links, auf dem Geländer, ein weiteres Dokument mit den Namen Hinterland aus dem Set "Haus der Kranken". Es verbessert Laras Sprachkenntnisse Griechisch +30 und bringt +15 EP.
Lauft in die Kammer hinein.
Ressourcen: Rechts steht eine Kiste, sowie einen Behälter mit Ressourcen. Für letzteren erhaltet ihr +25 EP. Links gibt es Pilze und Kräuter.
Karte Auf dem Tisch rechts liegt die nächste Archivar-Karte für Dokumente und Wandgemälde.
Betrachtet dann den Kodex Schneller Heiler. Ihr erhaltet +50 EP,sowie 10.000 Credits. Verlasst die Kammer wieder und nutzt draußen links die Seilrutsche. Lauft hinaus, zum Basislager zurück. Folgt hier dem Weg wieder nach draußen. Zwischendurch quetscht ihr euch wieder zu den Spalt und gelangt schließlich wieder in den Hof, wo die Wölfe waren. Hier kriecht ihr durch das Loch hinaus. Hier schwingt ihr euch mit einem Seilpfeil wieder hinüber, zieht euch auf den Holzsteg und nutzt diesen, um wieder zum Dorf zu gelangen.
Herausforderung "Ziel" 7/8: Lauft nun zum Holzwachturm und schaut hinauf. Hier hängt eine weitere Zielscheibe, die ihr für +25 EP abschießen könnt.
Mission "Verteidigungsstrategie": Lauft nun zum Holzwachturm und sprecht mit dem Verbündeten dort, um seine Mission anzunehmen. Ihr müsst nun viermal Hartholz und viermal Hirschfelle auftreiben. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit habt ihr diese Materialien schon, es sei denn ihr habt aus den Fellen kürzlich etwas in Inventar hergestellt, oder zu viele Pfeile gebaut, in dem Fall müsst ihr noch ein wenig jagen oder sammeln gehen. Im Tal gibt es genug von beidem.
Hirsch-Jagd und Holzsammelei
(Diesen Abschnitt müsst ihr nur spielen, wenn euch etwas fehlt.) Das Jagdgebiet für Hirsche ist nun mit einem grünen pulsierenden Kreis auf der Karte markiert. Lauft am Fluss den Weg hinab und nutzt die Seilrutsche, um nach unten zu gelangen. Lauft hier nach rechts, bis ihr Hirsche antrefft. Erlegt so viele wie nötig, um die vier Felle zu erhalten. Holz könnt ihr hier ebenso einsammeln. Lauft dann wieder nach oben zum Wachturm. Am Bach könnt ihr über die Holzstege und eine Leiter leicht wieder nach oben gelangen.
Ressourcen für den ersten Turm
Redet noch einmal mit dem Verbliebenen-Baumeister und er sagt euch, dass ihr einen Teil der Vorräte in den Korb links von euch legen und den Rest zum zweiten Turm im Tal bringen sollt. Legt also erstmal einen Teil hier ab, indem ihr euch vor den Korb am Abgrund stellt und x drückt.
Ressourcen für den zweiten Turm
Lauft links vom Turm die Stufen hinab und begebt euch mit der Seilrutsche nach unten ins Tal.
Herausforderung "Hängengelassen" (3/6): Das Seil endet nahe einer Holzplattform die auf einem Felsen angebracht ist. Wenn ihr nach links um diese herum lauft, findet ihr dort das nächste Kaninchen, welches ihr abschneiden könnt. Ihr erhaltet +25 EP.
Hier wendet ihr euch nach rechts und folgt dem Pfad. Wenn ihr alle Abzweigungen links liegen lasst, kommt ihr irgendwann zu einer Hütte an der Steilküste. An dieser könnt ihr unterwegs schon eine weitere Mission starten, wenn ihr möchtet. Dahinter rechts findet ihr den nächsten Turm. Der Korb für die Ressourcen ist außen angebracht, unter einem Geweih. Legt die Ressourcen hier ab. Oben am Turm ist noch eine Plattform, von der aus ihr einen Kopfsprung ausführen könntet, leider gelangt ihr derzeit nicht hinauf, da die Leiter fehlt. Die muss erst mit den hergebrachten Ressourcen repariert werden.
Mission abschließen
Begebt euch dann wieder nach oben, um mit dem Baumeister erneut zu reden und die Mission abzuschließen, woraufhin ihr das Kampferprobt-Outfit erhaltet. Außerdem verdient ihr euch +250 EP und 3000 Credits. Das Abschließen könnt ihr natürlich auch machen, nachdem ihr andere Dinge hier unten erledigt habt.
Mission "Verhinderte Überwachung": Begebt euch im unteren Bereich zu der Hütte rechts an der Steilklippe, nahe des zweiten hölzernen Wachturms. Ihr könnt dies auch erledigen, wenn ihr im Rahmen der Vorgängermission hier vorbei kommt.
Herausforderung "Tauchsprünge" (1/4) Bevor ihr die Mission annehmt, wenn ihr die vorherige Mission abgeschlossen habt, könnt ihr am hölzernen Wachturm noch gleich einen Teil der nächsten Herausforderung erfüllen. Begebt euch dort hin. Klettert die Leiter am Turm hinauf. Hier findet ihr eine Rampe, die als Sprungbrett dienen kann. Springt (Xbox: X) nach vorne und drückt sofort die Taste, um einen Kopfsprung ins Wasser zu machen (Xbox: RT oder B - eigentlich sagt das Spiel man solle RT drücken, ich habe es aus Reflex aber häufig, wie früher, mit B gemacht, und das ging manchmal besser). Ihr erhaltet +25 EP.
Sprecht mit der Verbliebenen an der Hütte. Sie bittet darum, dass Lara ihr hilft vier Drohnen, die das Tal ausspionieren, vom Himmel zu holen. Nehmt die Mission an.
Karte: Betretet die Hütte. Hier liegt, wenn ihr am Fronteingang hinein geht, direkt links die Archivar-Karte, welche Dokumente- und Wandgemälde-Positionen verrät.
Die Reihenfolge, in der ihr die Drohnen herunter holt, spielt keine Rolle und ihr schafft das sicher auch ohne Anleitung, ich gehe im Folgenden trotzdem auf die Positionen der Drohnen ein und weise auch auf andere Secrets in der Nähe der Drohnenpositionen hin.
Erste Drohne
Die erste Drohne schwirrt direkt um die Hütte herum. Begebt euch auf die östliche Seite der Hütte, wo auch ein kleiner Schuppen steht. Klettert auf das Dach, mit Hilfe des Felsens dahinter, wenn nötig, um eine gute Schussposition zu finden. Ihr könnt das Surren der Drohne hören. Außerdem geht von ihr ein roter oder blauer Lichtstrahl aus. Schießt die Drohne ab. Wenn die Drohne gerade still steht, geht das mit einem Pfeil. Ist sie zu sehr in Bewegung möchtet ihr vielleicht die Pistole oder gar das Sturmgewehr nutzen.
Dokument (9/33): Schaut euch nun im kleinen Schuppen um. Dort befindet sich das Dokument Ein neuer Tag, aus dem Set "Tagebuch des Widerstands" auf einer kleinen Kommode. Lara verbessert ihr Griechisch (+15 EP) und erhält +15 EP.
Zweite Drohne
Schaut auf die Karte und ihr findet die nächste Drohne westlich (links) von eurer momentanen Position. Das bedeutet, ihr wendet euch mit Blick auf das Wasser nach rechts. Lauft dort hin, um die Drohne ausfindig zu machen. Ihr befindet euch hier im Jagdgebiet einer großen Raubkatze, daher empfehle ich, dass ihr über den Baumstamm lauft und zur Baumplattform hoch springt und die Raubkatze von hier oben aus erledigt.
Überlebensversteck (5/20): Zuvor könnt ihr noch am unteren Ende des Baumstamms, im Gras ein Überlebensversteck ausmachen und ihr werdet mit Ressourcen und +25 EP belohnt.
Interessanterweise liegt hier oben auf der Baumplattform ein totes Reh, welches euch Fell einbringt. Wieder könnt ihr die Drohne am Surren lokalisieren und auch am von ihr ausgehenden Licht. Die Drohne könnt ihr von hier bequem abschießen.
Herausforderung "Hängengelassen" (4/6): Bevor ihr mit der nächsten Drohne weiter macht, könnt ihr von der Baumplattform oberhalb des Baumstamms noch die Seilrutsche benutzen, um zu einer Art Baumhaus an der Felswand zu gelangen. Alternativ bringt euch der große Fels und die Leiter hinauf. Hier findet ihr, neben zweimal Pfeilen, ein weiteres Kaninchen an einem Seil. Trennt dieses durch, um die +25 EP zu erhalten.
Münzversteck (2/9): Unten rechts vom Baumhaus, nahe der Felswand, kurz vor der Birke, findet ihr noch ein vergrabenes Münzversteck, welches Münzen (+7) und +25 EP bringt.
Dritte Drohen
Lauft wieder zur Hütte zurück. Die nächste Drohne ist nord-östlich von hier. Also grob gesehen auf dem Weg zum Dorfplateau hinauf.
Dokument (10/33): Unterwegs kommt ihr an einem großen Felsen vorbei, der es euch ermöglicht, auf ein Baumhaus zu klettern. Alternativ kann man auch über den Ast am Baum selbst hinauf gelangen. Hier oben findet ihr neben einer Kiste mit Bergungsgut ein Dokument auf dem Boden. Es ist Über Hirsche aus "Leben im Tal". (Variabel. Hier kann auch ein anderes Dokument aus der Reihe liegen.) Es verbessert eure Kenntnisse in Griechisch (+15 EP) und bringt +15 EP.
Münzversteck (3/9): Ganz in der Nähe vom Baumhaus. Unter der Tanne auf der anderen Seite des Weges, am flachen Fels, findet ihr ein Münzversteck, welches euch mit +25 EP und Münzen (+7) belohnt.
Lauft näher an die Felswand heran, wo ihr über einen bekletterbaren Baum eine weitere Baumplattform erreichen könnt. Hier hört ihr die Drohne surren und seht gegebenenfalls ihr rotes oder blaues Suchlicht. Hebt die Sturmgewehrmunition auf und schießt dann die Drohne vom Himmel.
Vierte Drohne
Das Seil hier bringt euch zu einer größeren Baumplattform, wo auch direkt die vierte und letzte Drohne umher schwirrt.
Mission abschließen
Begebt euch nun wieder zur Hütte mit der Auftraggeberin und schließt die Mission ab, indem ihr mit ihr redet. Ihr erhaltet die Waffe Alter Hornbogen und +350 EP. Es gibt hier noch eine weitere Mission. Bevor diese aber verfügbar wird, müsst ihr euch etwas von hier entfernen. Also machen wir einfach noch etwas anderes.
Dokument (11/33): Lauft von der Hütte aus nach Norden, auf die Felswand zu. Folgt dieser nach rechts entlang. Ihr kommt dabei erst an einer Kiste Bergungsgut, die im Unterholz steht und dann an einem Ausguck-Felsen mit Stuhl und Seilrutsche vorbei. Noch ein paar Meter weiter, hinter zwei Birken findet ihr einen Höhleneingang. Begebt euch hinein. Im Inneren findet ihr neben zweifachen Pilzen, auf einem Steinvorsprung eine Kiste mit Bergungsgut, das Dokument Über Wildschweine, aus dem Set "Leben im Tal". (Variabel. Hier kann auch ein anderes Dokument aus der Reihe liegen.) Es verbessert euer Griechisch (+15 EP) und eure Erfahrung +15 EP. Lauft wieder aus der Höhle hinaus.
Überlebensversteck (6/20): Wieder draußen findet ihr direkt rechts neben dem Höhleneingang eine Kletterwand. Begebt euch diese hinauf. Direkt hier oben findet ihr ein Überlebensversteck, welches euch neben Ressourcen mit +25 EP belohnt. Klettert wieder hinab.
Ressourcen: Lauft weiter an der Felswand entlang, durch die karge, vom Hochwasser gezeichnete Landschaft. In der Nähe des Flusses findet ihr, nicht weit von der Stelle wo man vom oberen Teil des Dorfes ins Tal gelangt, in der Felswand einen weiteren Höhleneingang, den ihr aber auch gerne ignorieren könnt. (Zur weiteren Orientierung: Dies ist unterhalb des Holzwachturms.) Lauft hinein und ihr trefft auf einen Bären. Zur Erinnerung: Die Taktik ist: einen Giftpfeil und dann so viele Pfeile, bis er sich wieder bewegt, dann wieder einen Giftpfeil usw. bis er erlegt ist. Baut also, bevor ihr in die Höhle lauft, soviele Pfeile, wie ihr könnt. Schnappt euch das Bärenfell. In der Höhle findet ihr ein totes Reh, dessen Fell ihr einsammeln könnt und zweimal Pilze. Alles in allem also kaum die Mühe wert.
Truhe (3/8): In der Nähe des Flusses, am Fuße des Felsens mit dem Dorf findet ihr, ein wenig flussabwärts und etwas vom Wasser entfernt, die Überreste eines Wachturms, auf einem Felssockel. Aus Richtung der Bärenhöhle kommend könnt ihr über einen umgestürzten Baum zu der höheren Ebene balancieren. Direkt rechts steht eine Truhe, die ihr mit der Axt aufstemmen könnt. Im Inneren findet ihr eine Repetiergewehr-Komponente (3/4) und ihr erhaltet +75 EP. Oben auf dem Turm könnt ihr noch Pfeile finden.
Herausforderung "Hängengelassen" (5/6): Lauft nun von der Truhe die Treppe hinab und auf dem schmalen Felsvorsprung nach vorne. Hier könnt ihr ein weiteres Kaninchen abschneiden und erhaltet dafür +25 EP.
Überlebensversteck (7/20): Lauft nun geradewegs Richtung Fluss. Hinter den Birken am Felsen ist ein Überlebensversteck vergraben. Buddelt es aus, um die darin enthaltenen Ressourcen und +25 EP zu erhalten.
Überlebensversteck (8/20): Lauft weiter flussabwärts. Kurz bevor ihr den kaputten Steg erreicht, wo man noch am Balken über den man über den Fluss balancieren kann, dort wo rechts außerdem ein erhöhter Felsen ist, an dem ein Seil vom zerstörten Wachturm endet, findet ihr das nächste Überlebensversteck. Ihr erhaltet Ressourcen und +25 EP
Herausforderung "Hängengelassen" (6/6): Wenn ihr weiter am Fluss entlang lauft, kommt ihr zu einer Brücke, die nach links hinüber führt. Hier hängt direkt links das nächste Kaninchen, das ihr abschneidet, um +150 EP und 2000 Credits zu erhalten.
Mission "Ein herzhaftes Mahl": Eigentlich sollte das reichen, dass die nächste Mission verfügbar wird. (Wenn nicht, dann reist doch einfach mal am Lager hin und her.) Überquert die Brücke nicht, sondern lauft stattdessen weiter geradeaus, bis ihr wieder zu der Hütte mit dem Schuppen kommt. Sprecht mit der Verbündeten und nehmt die Mission an, wofür ihr +50 EP bekommt. Ihr sollt Vorräte suchen, vier Pilze und zwei Wildschweine. Wildschweine gibt es auf der anderen Flussseite. Direkt beim Schuppen findet ihr einen Stein der wie eine Rampe in den Fluss hinein ragt. Hier könnt ihr zur anderen Seite hüpfen, euch dort festhalten und hinauf ziehen. Lauft auf die verfallene Hütte zu. Hier trefft ihr die Wildschweine. Erlegt eines, am schnellsten mit einem Giftpfeil, und schlachtet es aus, um Wildscheinfleisch (1/2) zu erhalten. Tötet das nächste Wildschwein für weiteres Wildscheinfleisch (2/2). Falls ihr die Pilze schon habt, müsst ihr hier nichts mehr machen. Falls euch diese noch fehlen, lauft auf die Felswand zu. Rechts von der Hütte findet ihr einen Höhleneingang. Im Inneren findet ihr, neben den gesuchten Pilzen, Magnesiterz.
Überlebensversteck (9/20): Rechts vom Höhleneingang, hinter dem umgekippten Baum findet ihr noch ein vergrabenes Überlebensversteck, welches euch Ressourcen und +25 EP einbringt.
Ressourcen: Schaut euch noch schnell in der verfallene Hütte um. Auf der dem Fluss zugewandten Seite findet ihr links eine Tür, die ihr mit Seilpfeilen öffnen könnt. Dahinter ist eine Kiste mit Ressourcen..
Kehrt über den Bach zur anderen Seite zurück und sprecht wieder mit der Verbündeten. Zur Belohnung für die Erfüllung der Mission erhaltet ihr das Jägerin-Outfit, +250 EP und 3000 Credits.
Was ist jetzt noch offen?
Einige Dinge haben wir noch nicht erledigt, diese werden wir beim nächsten Besuch abhaken, weil uns derzeit noch Ausrüstung fehlt, oder es ein unnötiger Umweg gewesen wäre, weil wir uns später eh noch in diesen Ecken umsehen werden.
  • Herausforderungsgrab, nördlich vom Dorf - Euch fehlt das Atemgerät. ("Ziel" für Herausforderung hier zu finden - oben rechts des Höhleneingangs.)
  • Höhle, nördlich vom Dorf - Euch fehlt das Atemgerät.
  • Krypta, nördlich vom Dorf - Kommen wir später eh vorbei.
  • Steinwachturm, im Dorf, obere Ebene - Euch fehlen Sprengsätze.
  • Herausforderungsgrab, Nahe Versammlungsplatz - Euch fehlt das Drahtseil. (Kopfsprung hier möglich.)
Lauft am Fluss entlang, bis ihr zu einer Brücke kommt. Überquert diese. Auf der anderen Seite trefft ihr einige Verbliebene, Sofia hält eine Rede, der ihr zuhören könnt. Am rechten Rand steht eine Kiste mit Bergungsgut. Etwas weiter steht Pistolenmunition. Lauft nach rechts die Treppe hinauf, wo ihr direkt oben links eine Kiste mit Ressourcen findet. Lauft den Weg weiter und ihr kommt zum Basislager Ruinenlager. Ihr erhaltet +25 EP. Wenn ihr euch setzt, erhaltet ihr das Lager-Tagebuch Die Last. Kurz drauf wird sich Jacob über Funkgerät bei euch melden und euch um Hilfe bitten. Ihr erhaltet +100 EP. Um die Ecke könnt ihr noch eine Kiste mit Bergungsgut finden.
Erfolg "Schinken!": (Nur auf der Xbox One!) Euch dürfte aufgefallen sein, dass es hier am Basislager Flaschen gibt. Wenn ihr davon eine aufhebt, könnt ihr daraus einen Molotowcocktail basteln, euch um die Ecke zu den Wildschweinen begeben und eines davon bewerfen, um den Erfolg Schinken! zu erhalten.

Entfachen Sie das Signalfeuer auf dem Turm

Lauft die Stufen auf der rechten Seite hinauf, um die Ruine zu erreichen.
Überlebensversteck (10/20): Wendet euch nach links und ihr lauft geradewegs auf ein Überlebensversteck zu. Ein paar Stufen hinab schaut ihr euch nahe der zwei Bäume, vor dem Felsen um. Ihr erhaltet zufällige Ressourcen und +25 EP. Lauft die Stufen wieder hinauf auf den Vorplatz.
Damit sich die Verbliebenen auf die Ankunft von Trinity vorbereiten können, muss das Signalfeuer auf dem von Wasser umgebenen Turm angezündet werden. Lauft auf die eingestürzte Brücke hinaus. Neben dem Pfosten stehend schießt ihr einen Seilpfeil nach rechts unten an den Seilbefestigungspunkt bei der weißen Wandplatte. Rutscht hinüber. Begebt euch mit einem Doppelsprung die Wandplatte hoch. Folgt dem Weg um den Turm herum und springt zum Brett. Zieht euch hinauf. Von hier geht es schnell weiter zur Schwingstange und dann hinüber zur Kletterwand. Klettert hinauf und nach rechts einmal rund um den Felsen. Lasst euch am Ende nach unten zur darunter liegenden Kletterwand herunter, wo ihr euch mit der Axt einhakt und gezwungen seid nachzufassen. Springt nach rechts, wo eine weiter Kletterwand auf euch wartet. Dort geht es mit einem Sprung nach rechts weiter an die Kanten. Von der oberen Kante macht ihr einen Doppelsprung die Wand rauf und weiter mit einem Sprung zu der Schwingstange. Die bringt euch zu einem Brett. Zieht euch hinauf. Lauft nach links herum und dann mit einem Doppelsprung gegen die Wand, um die Hangelkante zu erreichen. Hier müsst ihr euch nach rechts hangeln, um die Ecke bis zum Ende, und dort an die Kletterwand springen. Zieht euch hinauf und geht um die Ecke nach links. Springt hier zum weißen Holzbalken, der etwas nachgibt und hangelt nach rechts um die Ecken. An der Kletterwand geht es weiter hoch und in den Turm hinein. Auf dem Tisch findet ihr die Öl-Flasche und erhaltet nebenbei +100 EP. Von jetzt an könnt ihr Feuerpfeile bauen und verschießen. Ihr erhaltet nochmal +100 EP. Verlasst die Kammer rechts vom Tisch und begebt euch auf den Balken. Springt zum Balken über euch und begebt euch dann mit einem Doppelsprung links die Wand hinauf an den Balken. Hangelt ans linke Ende und springt dann nach links, an die Kletterwand. Jetzt geht es nach links um die Ecke, dort mit Doppelsprung nach oben an die Wandplatte und weiter zur Kante. Hangelt nach rechts und springt an die Plattform. Hangelt euch auch hier nach rechts und zieht euch hoch. Wenn es schwankt, müsst ihr nachgreifen. Benutzt nun einen Feuerpfeil, um den Holzstapel über euch anzuzünden.
In der folgenden Cut Scene seht ihr, wie in den Bergen weitere Feuer entzündet werden.
Ihr erhaltet den Erfolg Der sichere Weg (10G - Xbox One; 15G - Xbox 360) und +50 EP.

Treffen Sie sich wieder mit Jacob im oberen Dorf

Direkt vor euch steht eine Ölkanne. Hier könnt ihr Öl zapfen, das ihr für Feuerpfeile benötigt. Links steht noch ein Behälter mit Ressourcen, der +25 EP mit sich bringt.
Erfolg: (Das Folgende müsst ihr hier nicht machen, weil ihr später, im Rahmen einer Herausforderung, eh die erforderliche Höhe erreicht.) Wenn ihr noch besonders mutig sein wollt, springt ihr hier nach links mit einem Kopfsprung hinab ins Wasser und erhaltet dafür den Erfolg Mut zum Risiko (15G). Da ihr sicher keine Lust habt, an Land zu schwimmen, könnt ihr danach einfach "Speicherpunkt neu laden" wählen und ihr steht wieder oben. That was fun.
Geht zum Pfosten und benutzt einen Seilpfeil am Seilbefestigungspunkt gegenüber. (Dem rechten, der linke ist zu weit weg.) Rutscht hinab. Ich bin unten gelandet. Falls ihr oben landet, könnt ihr auch direkt die Truhe aufbrechen. Diese habe ich nicht vergessen, sie kommt nach der "Krypta von Aurora".
Herausforderung "Tauchsprünge" (2/4): Bevor es weiter geht, wollen wir uns nochmal den Turm ansehen. Lauft also wieder nach links zur kaputten Brücke. Schaut mal gegenüber zum Portal, wo eine abflämmbare Barriere auf euch wartet. Außerdem ist dort ein rot markiertes Brett. Nutzt also erneut die Seilrutsche, um zum Turm zu gelangen. Ihr erinnert euch an den Weg? Doppelsprung, vom Brett an die Schwingstange, an die Kletterwand, nach rechts, einmal nach unten, weiter nach rechts, an die Bretter und mit einem Doppelsprung hoch. Nun steht ihr über dem Eingang. Lasst euch hinab und benutzt einen der neuen Feuerpfeile, um den Weg frei zu machen. Hier gibt es "ganz spektakulär" bloß Pistolen- und Sturmgewehrmunition. Aber zum Glück sind wir ja für die Herausforderung hier. Stellt euch auf das rote Brett und führt einen Kopfsprung (X, schnell gefolgt von RT oder B) aus. Ihr erhaltet +25 EP. Schwimmt nun nach links. Hier könnt ihr euch bei einem Kletterbaum aus dem Wasser begeben. Klettert an diesem zwei Äste hinauf und springt dann nach links. Ihr seid nun wieder bei den Wildschweinen. Lauft an der Wand entlang, bis ihr euch in der Nähe der Brücke wieder zum Versammlungsplatz hinauf ziehen könnt. Lauft hier wieder nach rechts, Richtung Basislager. Hier geht es wieder die Treppe hoch, nach rechts zur kaputten Brücke und hier nach links den Weg entlang, zu der Stelle, wo die Seilrutsche endete.
Krypta von Aurora: Lauft am Abgrund weiter entlang und in die hintere Ecke, wo ihr einen Höhleneingang findet. Lauft hinein. Dort wo es hoch geht findet ihr rechts und links Magnesiterz , sowie links Pilze. In der Kammer dahinter liegen rechts Münzen (+5). Brecht dann links mit der Axt durch die Wand. Zwängt euch durch den Spalt. Folgt dem Weg hinab und klettert die Wand hinunter. In der Kammer links gibt es weiteres Magnesiterz. Nehmt die Seilrutsche nach unten. Auch hier ist wieder Magnesiterz.
Wandgemälde (2/4): Links findet ihr das Wandgemälde Aurora, die Ärztin. Lara verbessert ihr Griechisch +25.
Folgt dem Gang weiter.
Dokument (12/33): In nächsten Wandnische links liegt die Schriftrolle Aurora, die Ärztin. Lara verbessert ihr Griechisch +15 erneut und erhält +15 EP.
Und lauft wieder weiter hinab, dabei auch an zwei Magnesiterz-Adern vorbei. Lasst euch hinab. Links stehen Pilze.
Ressource: Im rechten Gang findet ihr Magnesiterz und Öl, in einer Quelle im Boden.
Folgt dem Wassergang nach links in die Hauptkammer der Krypta. Öffnet den Sarg, um den Kryptaschatz zu bergen. Ihr erhaltet Teil: Antiker Bogen (3/4) und 3000 Credits. Schwimmt wieder zurück und klettert die Wand wieder hinauf. Folgt dem Gang wieder zur Seilrutsche und kletter auch hier die Felsen hinauf. Die nächste Kletterwand bringt euch wieder in den Gang nach draußen. Draußen angekommen wollen wir uns noch weiter umsehen.
Truhe (4/8): Begebt euch in das kaputte Gebäude, wo die Seilrolle, die ihr vom Turm aus genutzt habt, angebracht ist. In der Ecke steht eine rot-orange Truhe. Stemmt diese mit der Axt auf und ihr erhaltet Teil: Schwere Pistole (2/4) und +75 EP. In der kleinen Ruine rechts findet ihr neben einem Tisch nur Sturmgewehrmunition.
Wandgemälde (3/4): Lauft stattdessen in die größere Ruine links. (Zur Orientierung: Dies ist vom Basislager zweimal die Treppe hinauf und dann rechts.) Hier sitzt eine Verbliebene an einem Tisch. Aber direkt links an der Wand findet ihr ein Wandgemälde. Dieses verbessert euer Griechisch +15 EP.
Mission "Alte Geheimnisse": Sprecht nun im selben Gebäude mit der Verbündeten. Sie hat eine Mission für euch. Ihr sollt Herausforderungsgräber besuchen. Ihr erhaltet für jedes besuchte Herausforderungsgrab Münzen von ihr und werdet außerdem mit je +50 EP belohnt. Habt ihr alle besucht, erhaltet ihr das "Sacra Umbra" Outfit. Auf diese Langzeitmission kommen wir später noch einmal zurück. Verlasst das Gebäude wieder.
Lauft nun von hier die Stufen hinauf, in Richtung der roten Plane.
Monolith: Bevor ihr durch den Torbogen geht, besucht noch schnell den Monolithen links. Ihr benötigt allerdings Griechisch Level 7, um ihn zu übersetzten. +10 EP für das Finden bekommt ihr aber jetzt schon.
Lauft nun durch den Torbogen und ein paar Stufen hinauf.
Relikt (5/13): Hier macht ihr kurz Halt und dreht euch nach links. Geht die kurze Treppe links in das Gebäude hinein. Auf dem Holzstoß findet ihr eine Kiste mit dem Eisenmünzen-Werkzeug aus dem Set "Zeit der Anpassung". Ihr erhaltet +25 EP.
Erfolg "Ruhepause": Lauft direkt rechts vom Holzstoß über die Rampe und springt weiter an die Schwingstange. Damit schwingt ihr euch zu der Kuppel hinüber. Ihr befindet euch nun über der Verbliebenen, die die Mission Alte Geheimnisse für euch hat. Wenn ihr hier nach links weiter hüpft, findet ihr dort einen Stuhl, auf welchen ihr euch mit X drauf setzen könnt. Dafür gibt es den Erfolg Ruhepause. Begebt euch dann wieder nach unten. Und lauft wieder dahin, wo ihr gerade eben in das Gebäude mit dem Relikt hinein seid.
Lauft weiter rechts die Stufen hinauf und folgt dem Weg zu einem verfallenen Ausguck. Hier gibt es rechts Pfeile. Jacob wird Lara anfunken und sie bitten, sich zu beeilen. Schlüpft unter der weißen Plane durch und folgt dem Gang. Watet durch das Wasser und voraus durch das halb versunkene Holzgebäude hindurch und nach links. Folgt dem Weg, bis ihr das Wasser verlassen könnt.
Cut Scene: Jacob ist gefangen genommen worden. Er kann sich befreien und gibt Lara eine neue Waffe.
Ihr erhaltet die Pumpgun und +100 EP.

Helfen Sie, das Dorf gegen den Angriff zu verteidigen

Mit der Pumpgun könnt ihr jetzt in einer Slow-Motion-Szene zwei Soldaten killen. Danach erscheint ein dritter in der Hütte. Geht hinein und ihr könnt den vierten erschießen. Vergesse nicht, ihre Taschen zu plündern. Außerdem gibt es hier Bergungsgut, Munition und allerlei Ressourcen. Lauft hinten hinaus zur nächsten Hütte, wo noch ein Soldat auf euch wartet. Hier gibt es links einen Behälter mit Ressourcen und +25 EP. Die rechte Tür nach draußen wird euch freundlicherweise aufgeschossen. Weitere Soldaten belästigen euch und draußen kommt euch ein Soldat mit Flammenwerfer entgegen. Dieser stellt sich als gut gepanzert heraus. Eine Schwachstelle ist allerdings der Tank auf seinem Rücken. Ich habe hier auf das Sturmgewehr zurück gewechselt, weil es ständig feuern kann und habe ihn dann die ganze Zeit in eine Richtung umkreist. Er ist etwas behäbig durch seinen Anzug, was Lara durch ihre Ausweichbewegung (immer schön B drücken) gut ausnutzen kann. So gelangt sie immer wieder neben oder hinter ihn und kann den Tank beschießen. Wenn sein Tank explodiert, verendet er elendig.
Es folgt eine Cut Scene mit Hintergrundgeschichte.
© www.tombraidergirl.de Nur für den privaten Gebrauch. Letzte Änderung: 25 Okt 2016, 20:33
previousPrintTrophies & AchievementsControlsGear
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: